| 00.00 Uhr

Spendabel
Gruitener Bürgerverein verschenkt Lesevergnügen

Spendabel: Gruitener Bürgerverein verschenkt Lesevergnügen
Die Kinder der Klassen 2a und 2b freuen sich über ihre neuen Leseausweise, die der BVV ihnen schenkte. FOTO: BVV
Hilden. Die Spende von Gutscheinen der Stadtbücherei an die Gruitener Grundschule hat beim Bürger- und Verkehrs-Verein Gruiten (BVV) schon eine gewisse Tradition. Dieser Tage war es wieder so weit: Der BVV spendete jetzt Büchereigutscheine an insgesamt 46 Kinder der Klassen 2a und 2b der Gruitener Grundschule.

Diese Aktion wurde in den 1980er ins Leben gerufen, erzählt der Vorsitzende Wolfgang Stötzner, und seitdem spendet der Verein jedes Jahr den Zweitklässlern den Leseausweis. Lesekompetenz nimmt generell in der Gruitener Grundschule einen hohen Stellenwert ein. "Es gibt einen Lese-Lehrgang in den Klassen eins und zwei, der durch Leseeltern und -paten unterstützt wird", berichtet der Leiter Marcus Weikämper. Die gute Verbindung zwischen der Schule und Stadtbücherei weiß auch Büchereileiter Roman Reinders zu schätzen. Der Vorstand des Bürger- und Verkehrsvereins Gruiten, vertreten durch Renate Wübbenhorst, Marlis Rudersdorf, Ralf Poppel und Wolfgang Stötzner, übergaben gerne den Kindern die Gutscheine und motivierten sie, das Vergnügen "Lesen" jetzt noch mehr zu nutzen. Das Foto des Vereins zeigt die Kinder mit den Lehrerinnen Beatrice Römisch und Katja Funke. Informationen über den Verein gibt es auch im Internet unter www.bvv-gruiten.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spendabel: Gruitener Bürgerverein verschenkt Lesevergnügen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.