| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Hildener Optiker verhilft Flüchtlingskind zu günstiger Brille

Hilden. Ali ist eigentlich ein ganz normaler Junge: Er trägt eine Brille, spielt gerne Fußball - und passt dabei nicht immer wahnsinnig gut auf. Das Fußballspiel ist wichtiger, als saubere Kleidung und unversehrte Knie. Ein Stück Normalität im Leben eines kleinen Jungen. Im Eifer des Gefechts schießt einer der anderen Kinder den Ball in die Höhe und trifft Ali im Gesicht. Nicht schlimm, Ali ist nichts passiert.

Ein Problem gibt es dennoch, die Brille ist kaputt. Das ist ein Problem. Ali ist nämlich ein Flüchtlingskind. Mit seinen drei Geschwistern und den Eltern lebt er in der Unterkunft Furtwänglerstraße. Eine neue Brille ist teuer, aber die Familie von Ali kann sich erst recht keine leisten. Ilhame El Marnissi hilft der Familie bei Behördengängen und zeigt, wie in Deutschland alles funktioniert und wo alles zu finden ist.

Sie macht das ehrenamtlich, weil sie einfach helfen wolle, sagt El Marnissi. Als sie von der beschädigten Brille erfuhr, war für sie klar, dass irgendwie Ersatz her müsse, der Junge sieht ohne Sehhilfe nämlich nichts. Also wollte sie mit Ali zum Augenarzt, dieser hätte aber erst im Juli einen Termin. El Marnissi macht sich also direkt auf dem Weg zu den Optikern der Stadt und erhält eine Absage nach der anderen.

Erst durch eine Freundin kam sie auf die Idee, noch einmal bei Optic Schulte in der Bismarck-Passage zu fragen. Allein das neue Gestell mit den alten Gläsern hätte knapp 60 Euro gekostet. Optikc Schulte aber erklärt: "Wir wollten einfach helfen. Außerdem versuchen wir die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen." Also gab es ein Spezialangebot: Neues Gestell plus neu geschliffene Gläser aus der alten Brille für 15 Euro.

El Marnissi kommt zwei Stunden später nach Hause und erhält eine E-Mail: Die Brille ist fertig. Die Optikerin hatte sich sofort an die Arbeit gemacht. Jedoch sei das nur eine Notlösung, die Gläser seien schon stark abgenutzt, sagt die Optikerin. Eigentlich müssten neue Gläser her. Marnissi ist erst einmal froh über die Hilfe. rads

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Hildener Optiker verhilft Flüchtlingskind zu günstiger Brille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.