| 00.00 Uhr

Ehrenamt
Hildener Trompeter und Tenor wird 80

Hilden. Lange Jahre war Günter Weichenthal (vorne) ehrenamtlich als Musiker aktiv: Als Sopran Trompeter unterstützte er den evangelischen Posaunenchor, als Tenor sang er im Chor der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilden. Jetzt feierte der zweifache Vater und vierfache Großvater seinen 80. Geburtstag Geboren ist Günter Weichenthal in Ebenrode in Ostpreußen. Durch den Krieg musste seine Familie den Bauernhof in der Heimat verlassen. Die Flucht führte über Dänemark und endete letztendlich in Hilden. In einem Tanzlokal lernte er seine heutige Frau Edith kennen, die bereits im Mai ihren achtzigsten Geburtstag feierte. 1967 bezog die junge Familie ein Zweifamilienhaus im Hildener Osten, das sie bis heute bewohnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrenamt: Hildener Trompeter und Tenor wird 80


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.