| 00.00 Uhr

Tierleben
Hund Rico schreibt Online-Tagebuch

Hilden. Von Ina Armbruster

Hund Rico trainiert derzeit regelmäßig auf dem Platz des Vereins für Deutsche Schäferhunde an der Bonner Straße in Düsseldorf-Reisholz - schließlich will er bald seine Prüfung als Begleithund bestehen. Doch neben dem Sport hat Rico noch ein anderes Hobby: Er schreibt ein öffentliches Tagebuch. Beziehungsweise lässt es von seinem Herrchen Maximilian Pisacane schreiben. Der ist ein erfahrener Hundehalter, doch zu Rico hat er ganz besondere Beziehung aufgebaut. Gerade feierten die beiden ihren Kennenlerntag. Drei Jahre ist das her. Rico und seine Geschwister verbrachten die ersten elf Wochen ihres Lebens unter katastrophalen Bedingungen in einem Keller, ehe ein Veterinär sie beschlagnahmte.

Im Hildener Tierheim sahen sich Herrchen und Hund zum ersten Mal. Zumindest für Rico war es offenbar Liebe auf den ersten Blick: "Ich hatte zunächst einen seiner Brüder im Auge. Rico hielt sich etwas zurück und beobachtete mich, aber als ich am nächsten Tag wiederkam, lief er direkt auf mich zu und ließ gar nicht mehr zu, dass seine Geschwister mir näher kamen", erinnert sich Pisacane.

Seitdem sind die beiden ein echtes Team - und unterstützen sich gegenseitig. Pisacane war jahrelang als angestellter Wirtschaftsredakteur und Pressesprecher erfolgreich, bis er zwei Mal kurz vor einem Burnout stand. Als die Stress-Anzeichen wie Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen zunahmen, zog er den Schlussstrich, nahm sich eine Auszeit und machte sich selbstständig. Rico habe ihm geholfen, eine neue Sicht auf die Dinge zu erlangen, sich wieder zu erden. Vor zwei Jahren startete er den Blog "Gassireport", in dem der über den Hundealltag schreibt - und zwar aus Ricos Perspektive. Ein Kontrast zur jahrelangen Börsenberichterstattung. "Als Hund kann ich auch mal naiv sein, anders schreiben, mich mehr trauen", erklärt der Autor. Bis zu 10.000 Seitenaufrufe hat er pro Monat. Sein Online-Tagebuch ist beliebt. Jetzt wurde es von den Lesern eines anderes Hundeblogs, "Fiffibene", mit dem "Blog Dog Award September" ausgezeichnet und qualifiziert sich damit für die Endrunde zum Hundeblog des Jahres. Dabei sind Pisacane und Rico eher eine Ausnahme in der Blogger-Szene. "Die meisten Hunde-Blogs drehen sich um Rassehunde und um kleinere Hunde", weiß Pisacane. Rico ist ein Doggen-Mischling und ganz schön groß. Und ganz schön aktiv - sonst hätte er nicht so viel zu berichten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierleben: Hund Rico schreibt Online-Tagebuch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.