| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Kinder frühstücken gemeinsam

Hilden. Die Johanniter-Kindertagesstätte Hilden hat jetzt zu ihrem traditionellen Osterfrühstück an Gründonnerstag 20 Kinder aus der Johanniter-Notunterkunft in der Nordstraße eingeladen. Neugierig, aber zum Teil noch ein wenig schüchtern setzten sich die kleinen Gäste in die Picknickrunde in der Halle der Kindertagesstätte und frühstückten mit den Kita-Kindern. Anschließend durften alle Kinder Ostereier suchen. Innerhalb kurzer Zeit hatte jedes ein Osterei und einen Schokoladen-Lolli gefunden, so dass noch etwas Zeit blieb, um zu malen, zu basteln und zusammen zu spielen. Zum Abschluss versammelten sich alle Kinder in der Halle, wo die Kita-Kinder ein kleines Stück vom Osterhasen vorspielten und alle gemeinsam ein Osterlied sangen.

Najia Unfried, Leiterin der Johanniter-Notunterkunft, berichtete: "Die Flüchtlingskinder waren schon Tage vorher aufgeregt und haben sich sehr auf den Besuch in der Kindertagesstätte gefreut." Den Kita-Kindern ging es ähnlich: "Die Kinder der Tagesstätte waren gespannt, wer da kommen würde", erzählt Inga Roppel, Leiterin der Johanniter-Kindertagesstätte Hilden. "Es hat Spaß gemacht, den Kindern aus der Notunterkunft unsere Kindertagesstätte zu zeigen und wir haben uns gefreut, dass alle Kinder heute gemeinsam feiern konnten."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Kinder frühstücken gemeinsam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.