| 00.00 Uhr

Genussvoll
Literaturwissenschaftlerin erzählt weinselige Geschichten

Hilden. "Rot oder Weiß? Wenn Wein Dichter inspiriert!" heißt es am Dienstag, 16. Mai, ab 19 Uhr im Restaurant Weinbunt, Bahnhofsallee 9. Die Literaturwissenschaftlerin und Dozentin Susanne Mansfeld hat sich durch Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays gegraben und festgestellt: Wer dichtet, tut dies am liebsten bei einem guten Glas Wein. Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass Goethe seine ersten Atemzüge in einem warmen Weinbad zur Stärkung seines Herzens tat? Charles Baudelaire war überzeugt, dass man nur im Rausch schöpferisch sein könne. Kurt Tucholsky leerte mit seinen Freunden beim Wandern fränkische Bocksbeutel. Karen Blixen, Schöpferin von "Jenseits von Afrika", beschwor die verbindende Wirkung guter Tropfen, und dass in den Krimis von Martin Walker auch schon mal in den Rebenhängen des Périgord gemordet wird - wen wundert's?

Die amüsanten, nachdenklichen, skurrilen oder spannenden Fundstücke hat Susanne Mansfeld zu einem unterhaltsamen Programm zusammengefasst. Und weil es so schön passt, verwöhnt Verena Roegels' Weinbunt-Team die Gäste mit kleinen Überraschungen aus der kreativen Küche und den passenden Weinen. Zur Kooperation von Sommelière und Literaturdozentin kam es, als man beim monatlichen Lunch der Hildener Businessfrauen ins Gespräch kam und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auslotete. "Rot oder Weiß?" ist das Ergebnis. So geht Netzwerken in Hilden. Tickets für die Veranstaltung gibt es zum Preis von 45 Euro im weinbunt, Telefon 02103 2536763, oder per E-Mail unter verena@weinbunt.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Genussvoll: Literaturwissenschaftlerin erzählt weinselige Geschichten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.