| 00.00 Uhr

Ostermann Haan
Politikerin zu Gast in Möbelhaus

Hilden. Von der Vielfalt des Haaner Möbelhauses Ostermann hat sich jetzt die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Michaela Noll, bei einem Besuch des Einrichtungshauses überzeugt. Begleitet wurde sie dabei vom CDU-Landtagsabgeordneten Christian Untrieser sowie von Parteikolleginnen und Kollegen der CDU aus Haan und Gruiten.

Das familiengeführte Unternehmen, das 1949 unter Marianne und Fredi Ostermann auf rund 50 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Witten-Annen den Sprung in die unternehmerische Selbständigkeit wagte, zählt heute zu den größten Möbel-Häusern in Nordrhein-Westfalen. "Allein am Standort Haan - eines von fünf Ostermann-Häusern in der Region - stehen 40.000 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung", erklärten Geschäftsführer Ralf Ostermann sowie der Leiter des Betriebsstandortes Haan, Markus Hermes. "Mit unserem Verkaufshaus Ostermann und dem dazugehörigen Mitnahmemarkt Trends können wir ein umfangreiches Einrichtungsangebot anbieten. Im Zeitalter der Digitalisierung hat sich das Kaufverhalten der Menschen stark verändert - und zwar von der Kaufplanung bis hin zum Kaufabschluss. Viele Kunden informieren sich heutzutage vorab im Internet", hieß es. Michaela Noll zeigte sich beeindruckt: "Ich freue mich immer wieder, hinter die Kulissen ansässiger Betriebe zu schauen. Es ist schön, zu sehen, wie innovativ die Unternehmen vor Ort sind".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ostermann Haan: Politikerin zu Gast in Möbelhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.