| 00.00 Uhr

Bandwettbewerbsgewinner 2015
"Red42" tritt in Hilden und Haan auf

Hilden. Die Rockband mit Einflüssen aus Punk und Metal steht seit Mai 2015 auf den Bühnen. Im Herbst 2015 gewannen "Red42 " den kreisweiten Bandwettbewerb im Area 51 in Hilden. Das war der Startschuss für eine Reihe von Auftritten: "Gleich in der Woche danach kamen die ersten Angebote für 2016", resümiert Fabian Schäfer, Gitarrist der Band. Dass Newcomer-Bands im Bergischen Land und im Umkreis nicht im Proberaum versauern müssen, zeigen die fünf Musiker aus Hilden, Solingen und Düsseldorf: "Wir schaffen es, dieses Jahr mehr Konzerte zu spielen als es Kalendermonate gibt", freut sich Sänger Niclas Kurzrock. Besonders im Sommer kamen die Musiker zwischen 21 und 31 Jahren kaum zum Proben: "Wir haben sechs Konzerte in zwei Monaten gespielt, das war schon anstrengend ", so Benedict Bongers (Bass). Ein Höhepunkt war das Rhein-Rock Open Air in Monheim. Hier teilten sich "Red42 " die Bühne unter anderem mit " Grailknights " und "Masterplan", zwei Schwergewichten in der Rockszene. Doch auch die kleinen Clubs werden bespielt: "Ob vor 30 oder 300 Zuschauern, wenn die Stimmung gut ist, macht es uns überall Spaß", betont Yanneck Braasch (Gitarre). Mit den Gagen finanzieren sie die Spritkosten oder stecken das Geld in Equipment und Aufnahmen. Am 9. September veröffentlichen sie drei Songs, die über alle gängigen Streaming-Plattformen zu hören sind. Außerdem treten sie am 9. September wieder im Area 51 auf.

Weitere Termine: 1. Oktober, Black Pub, Hilden; 8. Oktober, Rockin' Rooster Club, Haan; 12. November AZ, Mülheim an der Ruhr und 23. Dezember, 12 Inch Club, Remscheid. Wer die Band buchen oder mehr über sie erfahren möchte, findet sie auf Facebook oder unter www.red42.eu. ilpl

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bandwettbewerbsgewinner 2015: "Red42" tritt in Hilden und Haan auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.