| 00.00 Uhr

Wieder Was Gelernt
Schüler blicken in die Zeitungswelt

Hilden. Amokläufer auf der Flucht", "Schwanger im Schwimmbad", "Karneval am Hagelkreuz" - das wären nur einige Schlagzeilen, die in einer Zeitung erschienen, wenn die Klasse 8a der Wilhelmine-Fliedner-Realschule in Hilden sie machen würde. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Marion Knittel beteiligt sich die Klasse am Leseförder-Projekt der RP"Texthelden". Während des Projektes lernen die Schüler das Medium Tageszeitung kennen.

Sie beschäftigen sich mit aktuellen Inhalten, dem Aufbau von Artikeln und können selbst wie Journalisten Berichte schreiben. Auf Wunsch kommen Redakteure der Rheinischen Post auch in die Klassen und erklären, wie Journalisten arbeiten. Die Hildener Redaktion rückte gleich mit drei Akteuren an: Fotograf Olaf Staschik, Redakteurin Alexandra Rüttgen und Praktikant Lucio Dröttboom erzählten, was für sie das Faszinierende am Journalismus ist.

Was gefällt Ihnen besonders an Ihrem Beruf? Was macht Ihnen gar keinen Spaß? Wie sind die Arbeitszeiten? Das waren nur einige Fragen, die die Schüler während des einstündigen Besuchs der Journalisten in der Klasse stellten. Und für alle drei war klar: Es ist vor allem der Umgang mit Menschen und ihren Geschichten, der den Beruf des Journalisten so spannend macht. Und der Appell der Journalisten: Kein anderes Medium vermittelt so viel Allgemeinbildung wie eine Tageszeitung.

Und man darf nicht alles glauben, was so im Internet steht. Die Texte der Jung-Reporter werden unter www.rp-online.de/schulprojekte/texthelden veröffentlicht. Eine Auswahl erscheint auch auf den "Texthelden"-Seiten in der Rheinischen Post. Das Unterrichtsmaterial ist altersgerecht aufbereitet, es gibt Versionen für Grundschulklassen und weiterführende Schulen.

Zum Projekt angemeldete Grundschulklassen bekommen vier Wochen lang die Rheinische Post kostenfrei geliefert, angemeldete Klassen an weiterführenden Schulen erhalten sie sechs Wochen lang.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wieder Was Gelernt: Schüler blicken in die Zeitungswelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.