| 00.00 Uhr

Wettbewerb
Simultan-Schach: Acht zu drei für Herausforderer

Hilden. Elf Gegner hatte Walter Ommer beim Simultan-Schach-Turnier der Schachgruppe des Awo-Treffs für Alt und Jung vor der Nase. Der 80-jährige passionierte Schachspieler brachte viel Erfahrung und Können mit ins Rennen: Noch bis vor zwei Jahren spielte er in der Schach-Bundesliga und ist auch heute aktiv. Als Bezirksmeister und zweimaliger Solinger Stadtmeister galt es für seine Gegner, eine ordentliche Nuss zu knacken. So ging das Ergebnis mit 8:3 letztendlich auch deutlich zugunsten des Altmeisters aus.

Von der Schachgruppe der Haaner Arbeiterwohlfahrt konnten sich nur Roland Weichelt und Heinz Peters durchsetzen. Bernd Decker und Schachgruppenleiter Detlev Arendt gingen mit einem Remis aus der Partie. Die Schachgruppe im Awo-Treff für Alt und Jung trifft sich jeden Donnerstagabend von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Breidenhofer Straße 7. Neue Mitspieler sind jederzeit willkommen und können einfach dazustoßen.

www.awo-haan.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wettbewerb: Simultan-Schach: Acht zu drei für Herausforderer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.