| 00.00 Uhr

Aktion
Sockenflohmarkt in der Sporthalle

Hilden. Zum zweiten Mal wurde in der Sporthalle am Weidenweg ein Socken-Flohmarkt veranstaltet. Die Strümpfe standen nicht auf dem Angebotszettel, sondern Socken waren Pflicht, um die Sporthalle betreten zu dürfen. Die Kooperation von Jugendtreff Weidenweg und Wilhelm-Busch-Schule lockte eine Menge Besucher. Bei vorweihnachtlicher Musik mit Kuchen, Curry-Wurst sowie heißen und kalten Getränken fühlten sich Käufer wie Verkäufer wohl. Das Weidenweg hatte einen Shuttle-Service eingerichtet und bot Leckereien an. Gerne pendelten die Käufer auch zu dem in der Nachbarschaft veranstalteten Trödelmarkt in der Aula der Astrid-Lindgren-Schule. So konnten sie gleich zwei Märkte für die Weihnachtseinkäufe nutzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aktion: Sockenflohmarkt in der Sporthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.