| 00.00 Uhr

Partnerschaft
Sportschützen aus Eu besuchen Freunde in Haan

Partnerschaft: Sportschützen aus Eu besuchen Freunde in Haan
Die Schützen aus Haan und Eu haben sich vor dem Vereinsheim am Schützenhaus zum Gruppenbild gestellt. FOTO: HSV
Hilden. Der Haaner Schützenverein empfing eine 18-köpfige Delegation des Partnerschützenvereins Societé de Tir du Canton d'Eu. Im Jubiläumsjahr der 50-jährigen Städtepartnerschaft konnten auch neun Teilnehmer begrüßt werden, die zum ersten Mal Haan besuchten. Die Partnerschaft der beiden Schützenvereine besteht ununterbrochen seit 41 Jahren und gehört damit zu den längsten Partnerschaften von Vereinen beider Städte.

Die Ankunft der französischen Gäste verzögerte sich wegen vieler Staus auf der Strecke. Sie wurden mit einem Abendessen in einem Haaner Restaurant entschädigt, bevor sie auf die Gastfamilien verteilt wurden. Samstags besuchten die Schüen das Römische Museum Haus Bürgel in Monheim. Nachmittags wurden in drei schießsportlichen Disziplinen die Sieger ermittelt, dabei - passend zur 50-jährigen Städtepartnerschaft - inzwischen schon als historische einzustufende Anzeigegeräte und Waffen verwendet.

Bürgermeisterin Bettina Warnecke begrüßtedie Gäste im Vereinsheim, bedankte sich für den aktiven Beitrag beider Vereine zur Städtepartnerschaft und erinnerte dabei auch an die beiden sehr gelungenen Sonderveranstaltungen mit der Jugend in Eu und Haan in diesem Jubiläumsjahr. Ihre persönliche Teilnahme an der Siegerehrung und Übergabe der Pokale an die Sieger der Wettbewerbe wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen. Der Präsident der Societé de Tir du Canton d'Eu, Pierre Hamman überreichte dem Haaner Schützenverein einen großen Pokal zur Erinnerung an dieses besondere Jahr. Vorsitzender Uwe Gohrbandt versprach, dafür einen Ehrenplatz im Vereinsheim zu finden. Der Abend klang bei einem Buffet und einer Auswahl aus französischen und deutschen Getränken aus.

Nach einer sehr interessanten Führung über den Düsseldorfer Flughafen am Sonntagvormittag und einem Essen im Vereinsheim war der Abschied unvermeidbar. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf das Treffen im nächsten Jahr in Eu.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partnerschaft: Sportschützen aus Eu besuchen Freunde in Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.