| 00.00 Uhr

Auftritt
Tatort-Team dreht für "Fußpilz" in Hilden

Hilden. Von 9 bis 17 Uhr dauerten die Dreharbeiten am Mittwoch in Hilden, doch im Film werden Außen- und Innenansichten der Itterstadt wohl nur drei Minuten lang zu sehen sein: Mit rund 40 Mitarbeitern war ein Filmteam jetzt für den WDR in Hilden zu Gast, um Szenen für den Münsteraner Tatort zu drehen. Auch die Hauptdarsteller, Jan-Josef Liefers und Axel Prahl, waren da. Sie müssen sich als Kommissar Frank Thiel (Prahl) und Gerichtsmediziner Karl-Friedrich Boerne (Liefers) in der Tatort-Folge "Fußpilz" mit einem Mord in der Tanzsport-Szene beschäftigen. Die Hildener Stadthalle dient dabei als Turnierhalle, in der ein Tanzturnier läuft. Auch im Foyer wurde gedreht. Das Turnier allerdings wurde in Köln aufgenommen, teilt Produktionsleiterin Marion Sand von der Bavaria Fernsehproduktion mit. Warum ist die Wahl auf die Stadthalle Hilden gefallen? "Diese hat uns am besten gefallen", antwortet Sand. Der Ausstrahlungstermin für die Tatort-Folge ist für 2016 geplant. Heute sollen die kompletten Dreharbeiten für den Film beendet sein.

Alexandra Rüttgen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auftritt: Tatort-Team dreht für "Fußpilz" in Hilden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.