| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Vorurteile in den Köpfen abgebaut

Hilden. Der Jugoslawisch-Deutsche Kulturverein Hilden besteht seit 20 Ja hren. Das wurde im Kulturraum (K5) des Hildener Bahnhofs kräftig gefeiert. Dazu gratulierte auch die Konsulin Serbiens, Jelena Tomovic- Bajic. Es sei gelungen, die Vorurteile in den Köpfen vieler Menschen abzubauen, sagte Dragica Matejic Schröder, lange Vorsitzende des Jugoslawisch-Deutschen Kulturvereins. Der Verein habe die Stadt bei der Integration von mehr als 800 Flüchtlinge aus dem ehemaligen Jugoslawien mit Rat und Tat unterstützt, bedankte sich Bürgermeisterin Birgit Alkenings. Damals habe Hilden mehr Flüchtlinge aufnehmen müssen als aktuell. Das sei gelungen und ein Grund für Zuversicht.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Vorurteile in den Köpfen abgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.