| 00.00 Uhr

Hilden
Stadthalle zeigt Theaterstück "Moby Dick"

Hilden. Die Geschichte von Moby Dick handelt vom Kampf zwischen Mensch und Natur, ein Stoff über Gier, ideologische Versessenheit, Verführung und verblendetes Mitläufertum. Ein Werk aktueller denn je. Die Theaterproduktion "Moby Dick - Männer im Sturm" ist am Donnerstag, 16. November, um 20 Uhr in der Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1, zu sehen. Wie die Veranstalter versprechen, ist die Aufführung, eine Inszenierung von BAAL novo in Kooperation mit der Musikbühne Mannheim, ein "stürmisch umtoster Wellenritt aus Körpern, Sprache und Bildern".

Eintrittskarten zum Preis von 12 bis 20 Euro sind in der Ticket-Zentrale in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, online auf www.neanderticket.de oder eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse erhältlich. Die Stadthalle ist barrierefrei zugänglich.

(arue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Stadthalle zeigt Theaterstück "Moby Dick"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.