| 00.00 Uhr

Hilden
Täter beschädigen Wohnwagen

Hilden. Diebe hatten an der Oststraße versucht, vier Fahrzeuge aufzubrechen.

Aufgebracht rief am Montag ein Mann die Polizei an. Beamte trafen sich mit ihm an der Oststraße in Hilden. Der Mann hatte auf einem privaten Stellplatz Beschädigungen an mehreren abgestellten Wohnwagen vorgefunden. Auch er war Geschädigter. Bislang wurden insgesamt vier Wohnwagen festgestellt, an denen einer oder mehrere Straftäter Türen und Schlösser beschädigt hatten, um in die geparkten Fahrzeuge zu gelangen. In keinem Fall gelang es den Tätern jedoch, die Wohnwagen zu öffnen. Der festgestellte Sachschaden beläuft sich aber auf mehrere hundert Euro.

Nach Zeugenangaben kann die Tatzeit auf einen Zeitraum zwischen Samstag, 28. Oktober, 13 Uhr, und Samstag, 4. November, 13 Uhr, eingegrenzt werden. Bisher liegen der Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Die Beamten sicherten die Spuren an allen Wohnwagen. Es wurden weitere polizeiliche Ermittlungen veranlasst und Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Hilden, unter Telefon 02103 898-6410 jederzeit entgegen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Täter beschädigen Wohnwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.