| 00.00 Uhr

Hilden
Therapeutin informiert über Lernschwierigkeiten

Hilden. Lernen ist etwas Schönes, manchmal aber auch ziemlich anstrengend. Und mitunter kann Lernen zum Problem werden, wenn bestimmte Lerninhalte nur schwer aufgenommen werden können. Um für sich persönlich Anregungen zu erhalten und Hilfe in dieser intensiven Zeit des Eltern-Seins zu finden, bietet die Pädagogisch-Therapeutische Einrichtung (PTE) Hilden eine Möglichkeit des Austauschs an. Eltern werden untereinander auch Gelegenheit finden, die therapeutische Arbeit in der PTE mit Kindern kennenzulernen, die große Probleme mit dem Lesen, dem Schreiben, dem Rechnen und/oder der Aufmerksamkeit haben. Ursula Wenzel-Meyburg, Systemische Familientherapeutin und Lerntherapeutin, wird auch auf Fragen der Gäste eingehen.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 28. September, 19 Uhr, im Saal des Kolpinghauses, Kirchhofstraße 18. Für Eltern, die ein Kind in der PTE angemeldet haben, ist die Teilnahme kostenfrei. Andere zahlen einen Beitrag in Höhe von fünf Euro. Anmeldung unter Telefon 02103 880441.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Therapeutin informiert über Lernschwierigkeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.