| 00.00 Uhr

Hilden
"Tosca"-Vorstellung: Mit dem Bus in die Oper

Hilden. Anmeldung nur noch bis morgen möglich.

Das Kulturamt Hilden bietet am Samstag, 16. Januar, um 17.30 Uhr eine Busfahrt zu Giacomo Puccinis Oper "Tosca" in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf an. Die Vorstellung beginnt um 19.30 und dauert etwa zweieinhalb Stunden und beinhaltet eine Pause. Anmeldeschluss ist bereits der morgige Dienstag, 1. Dezember.

"Quäle die Heldin!" - Dieses Motto des französischen Schriftstellers Victorien Sardou, dessen Drama "La Tosca" von Giacomo Puccini vertont wurde, gilt auch für die gleichnamige Oper. Die nur für ihre Kunst lebende Sängerin Floria Tosca wird in die Ränkespiele des lüsternen Barons Scarpia verwickelt. Will sie ihren geliebten Cavaradossi vor Folter und Tod bewahren, muss sie dem Drängen Scarpias nachgeben. Prädikat: Klassiker.

Karten sind in den Platzgruppen C (59 Euro) oder D (49 Euro) erhältlich. Alle Preise sind inklusive Busfahrt, Abfahrt Lindenplatz. Die Fahrt kommt nur dann zustande, wenn genügend Anmeldungen eingehen. Auch für die Opern-Aufführung "Lucia di Lammermoor" von Gaetano Donizetti am Samstag, 16. Januar, muss sich bis zum 1. Dezember angemeldet werden.

Informationen und Anmeldung unter 02103 72237246, per E-Mail an kulturamt@hilden.de oder persönlich im Kulturamt der Stadt.

(höv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "Tosca"-Vorstellung: Mit dem Bus in die Oper


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.