| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Was beim Kreis alles Geld kostet

Kreis Mettmann: Was beim Kreis alles Geld kostet
130 Euro Sondernutzung werden für Radrennen oder Flugplatzfeste fällig. FOTO: Janicki Dietrich
Kreis Mettmann. Die Verwaltungsgebührensatzung ist jetzt angepasst worden. Sie begleitet den Bürger praktisch in allen Lebenslagen. Von Oliver Wiegand

Von der Abfallbeseitigung bis zur Zulassung von Autos - der Kreis Mettmann nimmt mehr als 1200 staatliche und kommunale Aufgaben wahr.

50 Cent bis 10 Euro pro Seite für das Kopieren von Druckstücken FOTO: Tinter Anja

Im Auftrag des Landes NRW führt die Kreisverwaltung auch Aufgaben als staatliche Verwaltung aus. Dazu gehört etwa die Aufsicht über bestimmte Schulformen oder die Finanz- und Rechtsaufsicht über die zehn kreisangehörigen Städte.

Bindemittel, um eine Ölspur ab zu streuen - pro Sack 15 Euro FOTO: feuerwehr W

Etwa 1400 Mitarbeiter arbeiten beim Kreis.

5,40 Euro pro Meter und Monat - für Baucontainer FOTO: Fischer Armin

Wer etwas vom Kreis möchte, sei es das Zeugnis beglaubigen oder das Auto anmelden, muss Gebühren bezahlen.Was man und wofür bezahlen muss, steht in der Verwaltungsgebührensatzung des Kreises Mettmann, die jetzt etwas modifiziert wurde. Hier einige Beispiele.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Was beim Kreis alles Geld kostet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.