| 13.32 Uhr

Mettmann/Hilden/Düsseldorf
Wem gehören diese Schmuckstücke?

Schmuck sichergestellt - Besitzer gesucht
Schmuck sichergestellt - Besitzer gesucht FOTO: Polizei
Mettmann. Die Polizei Mettmann sucht nach den rechtmäßigen Besitzern zahlreicher sichergestellter Schmuckstücke. Entdeckt wurde der Schmuck bei einem Juwelier in Hilden, er könnte aus Einbrüchen im Kreis Mettmann oder Düsseldorf stammen. 

Den Hinweis auf das Schaufenster des Juweliers hat die Ermittlungskommission "Wohnung" in Mettmann von einem Einbruchsopfer erhalten. Die Frau hatte nach einem Wohnungseinbruch im November 2015 Ausschau nach ihrem gestohlenen Schmuck gehalten und war tatsächlich bei einem Ring (Einzelanfertigung) fündig geworden.

Die Beamten der Ermittlungskommission konnten in Kooperation mit dem Juwelier den Ring und eine weitere Brosche aus dem Einbruch sicherstellen. Eine ältere Dame hatte sie abgeliefert und verstrickte sich in Widersprüche über die Herkunft der beiden identifizierten Schmuckstücke. Sie hatte zu dem Hildener Juwelier weiteren Schmuck im Wert von insgesamt etwa 20.000 Euro gebracht. Die fragwürdige Herkunft soll nun weiter aufgeklärt werden.

Die Kriminalbeamten vermuten, dass ein Teil der sichergestellten Stücke aus Einbrüchen im Kreis Mettmann oder Düsseldorf stammen könnte. Die Beamten der Ermittlungskommission "Wohnung" fragen hierzu: Wer kann Angaben zur Herkunft der Schmuckstücke machen? Fotos gibt es hier. Hinweise an die Polizei in Mettmann unter Telefon 02104-982-6310.

(irz)