| 00.00 Uhr

Hilden
Wohlfühlen unter der neuen Wellness-Dusche

Hilden. Freizeitbäder müssen sich immer Neues einfallen lassen. Das Hildorado ist jetzt um eine Attraktion reicher: der Saunabereich wurde um einen Wellnessduschtrakt ergänzt. Von Daniele Funke

Levin hat strahlend blaue Augen und bei Vorfreude funkeln sie noch viel mehr. "Wellnessdusche", findet der Neunjährige "hört sich irgendwie nach Wellness an." Er zieht aufgeregt seine neue Badehose mit Sternenmotiv an. Gemeinsam mit seiner Mutter Steffi Wolny will er das neue Angebot im Saunabereich des Hildorado testen.

Duschfan Levin darf als Erster die "Regenstraße" ausprobieren. "Arrhghhhh kalt", kreischt er, als von oben eiskaltes Wasser auf ihn niederprasselt. Die Regenstraße ist ein kleiner Gang, mit jedem Schritt ändern sich die Temperaturen, verschiedene LED-Farbspiele zeigen den Wärmegrad an. "Rot steht natürlich für warm, blau für kalt", erklärt Sabine Müller, Sprecherin der Stadtwerke, die das Hildorado betreiben.

Levin ist begeistert und kann gar nicht genug bekommen, auf den tropfenden Haaren reflektieren die Farben. "Das ist cool", ruft er aus der Dusche heraus. Mama Steffi findet nach ihrem ersten Duschgang etwas diplomatischere, aber nicht weniger schwärmende Worte. "Das ist Wahnsinn. Vor allem die Kieselsteine, auf denen man läuft und dieser Wasserklang - wie ein Platzregen im Sommer."

"Unsere Stammbesucher hier im Saunabereich sind, nach allem was ich bislang weiß, auch total begeistert und nutzen diesen neuen Duschbereich vor allem zur Entspannung nach einem Saunagang, um sich anschließend auf den Liegen richtig auszuruhen", sagt Betriebsleiter Willi Laumen. Und Sabine Müller ergänzt: "Hier geht es nicht um Körperpflege und Reinigung, sondern einfach um zusätzliche Erholung."

Auch die Dusche mit den horizontalen Düsen hat es Mutter und Sohn angetan. Je nach Programmwahl "Venezianische Dusche" oder "Kneippdusche" massieren die gebündelten Wasserstrahlen einzelne Körperregionen, von Wade bis Schulter in wechselnden Temperaturen. Warme Lichteffekte verstärken den Wohlfühlmoment. "Einfach total entspannend", schwärmt Steffi Wolny und verlässt die eigentliche Dusche nur, um auch noch den neuen Wasserfall auszuprobieren. In einer Duschkabine wird schwallartig Wasser über den Körper gekippt - eiskaltes. "Kann mich nicht schockieren, ich dusche auch zu Hause oft kalt", winkt die 37-Jährige ab und bedient lässig den Startknopf. Ein Wasserschwall, ein Schockschrei. "Unglaublich eisig", bibbert die Hildenerin und streicht die nassen Haare aus dem Gesicht "aber das muss so sein, sonst wäre eine echter Wasserfalleffekt ja nicht möglich. Echt irre."

Mutter und Sohn sind sich einig: Die neuen Wellnessduschen im Saunatrakt sind ein echtes Erlebnis. Für Steffi Wolny ist klar: "Wir waren bislang immer in einer Sauna in Solingen, aber nachdem ich das hier erlebt habe, werden wir sicher jetzt hierhin kommen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Wohlfühlen unter der neuen Wellness-Dusche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.