| 00.00 Uhr

Kommentar
Wünsche ernst nehmen

Hilden. Die Begründung, warum sich Jugendliche eine bessere Taktung des SB 50 wünschen, sollten Politik und Verwaltung ernst nehmen.

"Weil in Haan nix los ist, wollen wir nach Düsseldorf" - auch in diesen Worten lässt sich die Forderung lesen. Das ist bedauerlich. Denn Jugendliche, die sich in ihrer Heimatstadt nicht wohl fühlen, werden gehen, wenn sie erwachsen sind und ihren Job auch anderswo finden - dort, wo mehr los ist.

Angebote für Jugendliche zu schaffen, ist daher für eine Stadt die Absicherung ihrer Zukunft. Es wäre daher zu begrüßen gewesen, wenn in eine detaillierte und nachvollziehbare Kosten-Nutzen-Debatte eingestiegen worden wäre, statt das Anliegen nur weiterzuverweisen.

alexandra.ruettgen@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Wünsche ernst nehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.