| 00.00 Uhr

Hilden
Wunschbaum trägt mehr als 300 Kinderwünsche

Hilden. Es dauerte nur wenige Minuten: Noch während Claudia Schlottmann, Marion Buschmann, Ursula Greve-Tegeler und weitere Helfer den Weihnachtsbaum mit bunten Karten und Bildern schmückten, zupften hinten schon die ersten Hildener die Kinderwünsche ab: Seit gestern steht in der Bismarckpassage wieder der Wünschebaum der CDU. Geschmückt ist er mit kleinen und großen Wunschzetteln von Kindern, die von den sozialen Einrichtungen SKFM, Diakonie, Stellwerk und SPE Mühle zur Teilnahme ermuntert wurden. Von Alexandra Rüttgen

Viele Mädchen und Jungen haben sich große Mühe gegeben und Weihnachtsbäume, einen Nikolaus oder ihren größten Wunsch auf die Bilder gemalt. Denn Ziel der Aktion ist es, Kindern aus bedürftigen Familien zu einem Weihnachtsgeschenk zu verhelfen. 350 sind es diesmal - die Höchstgrenze, "mehr geht nicht", sagt die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann. Bis zu 35 Euro sollen die Geschenke kosten. Wer eines finanzieren mag, der zupft die Karte vom Baum, füllt sie mit Namen und Adresse aus und wirft sie in den bereit stehenden, roten Kasten. Das Geschenk muss bis zum 18. Dezember in der Geschäftsstelle der CDU, Heiligenstraße 16, abgegeben werden. Kinderwünsche, die dann noch am Baum hängen, werden von den Christdemokraten selbst erfüllt, damit kein Kind enttäuscht auf seinen Herzenswunsch warten muss.

Karin Scharz (73) gehörte gestern zu den Ersten, die Karten vom Weihnachtsbaum holten: Sie und ihre Tochter erfüllen regelmäßig jeweils zwei Wünsche. "Seit ich in Hilden wohne, mache ich das jedes Jahr. Man muss auch mal was geben", sagt sie. Und auch Klaudija Zivaljic (38) gehörte zu den ersten Spendern: "Das mache ich jedes Jahr. Ich wohne zwar nicht in Hilden, arbeite hier aber als Erzieherin. Es ist schön, dass man hier in eine lokale Aktion investieren kann."

Sind viele Karten abgenommen, füllen die CDU-Mitglieder sie wieder nach. Wünsche also gibt's genug: Von einem Teddybären für die kleine Aisha über eine Barbie für Sumaja bis hin zu einer Holzeisenbahn für Leon - bitte mit Schienen!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Wunschbaum trägt mehr als 300 Kinderwünsche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.