| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Zahl der Adoptionen in NRW 2016 auf Vorjahresniveau

Kreis Mettmann. Im vergangenen Jahr wurden in Nordrhein-Westfalen 946 Kinder und Jugendliche adoptiert (496 Jungen und 450 Mädchen). Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, waren das exakt so viele Kinder und Jugendliche wie im Jahr 2015. Auch im Kreis Mettmann blieb die Zahl der Adoptionen auf einem ähnlichen Niveau.

Verglichen mit den 20 Adoptionen in 2015, waren es 2016 zwei Kinder weniger. 18 Kinder, darunter acht Mädchen, wurden adoptiert. 13 Adoptionen erfolgten durch den Stiefvater/Stiefmutter und fünf durch nicht verwandte Personen.

In Nordrhein-Westfalen erfolgten 581 Adoptionen (61,4 Prozent) durch einen neuen Partner (Stiefvater/Stiefmutter) des leiblichen Elternteils. 30 Kinder wurden durch Verwandte und 335 Kinder durch nicht verwandte Personen angenommen.

36,7 Prozent (347) der adoptierten Kinder und Jugendlichen waren jünger als drei Jahre und 37,2 Prozent (352) waren zwischen drei und elf Jahren alt.

(az)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Zahl der Adoptionen in NRW 2016 auf Vorjahresniveau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.