| 00.00 Uhr

Tier Der Woche
Zampa und Rino - Minitiger im Doppelpack

Hilden. Wer traut sich Zampa und Rino zu zähmen, sie zu knuddeln und liebzuhaben. Es sind Minitiger im Doppelpack, eigentlich noch Wildlinge. So ganz wild scheinen sie nicht zu sein. Da kennen die Katzenpfleger ganz andere Fälle. Doch auch Zampa und Rino können schon mal die kleinen Krallen ausfahren. Geboren irgendwann im April, müssten die grauweißen Kätzchen so zwei Monate alt sein. Man fand sie Anfang Juni und brachte sie ins Hildener Tierheim.

Und keine Katzenmama dabei, die mit vorbildlicher Ruhe und Zärtlichkeit die frühkindliche Erziehung in ihre Pfoten nahm. Kein Grundlehrgang, der den beiden das Zusammenleben mit den menschlichen Spezies erleichtern würde. Jetzt sind diese gefordert, das Vertrauen der Kleinen zu gewinnen, ihnen Zeit und Liebe zu schenken. Da die Kätzchen gut mit Artgenossen klarkommen, würde eine, im neuen Haushalt lebende Samtpfote sicherlich hilfreich sein.

Sozusagen eine vierbeinige Vertrauensperson, die den kleinen Burschen hilft, sich einzuleben. Es ist wie immer: Man braucht Geduld und auch Wachsamkeit, um Jungtieren ein sicheres Heim zu geben. Schließlich sind Zampa und Rino mit viel Neugier und Forscherdrang ausgestattet. nea

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tier Der Woche: Zampa und Rino - Minitiger im Doppelpack


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.