| 00.00 Uhr

Hilden
"Zirkus-Schnupper-Tag" bewegt die ganze Familie

Hilden. "Manege frei für drei Generationen - Wir bewegen uns wie im Zirkus". Mit dieser Aufforderung zum Jonglieren, zum Balancieren, zum Einrad fahren und zum gemeinsamen Bauen von akrobatischen Pyramiden lädt der Sportverein Hilden-Ost zusammen mit dem Hildener Mitmachzirkus ein. Mit einem Familientag für Menschen zwischen 5 und 75 setzt diese Bewegungsinitiative ihre zirkuspädagogischen Angebote fort: Die Gesetze der Schwerkraft aufheben und Gegenstände durch die Luft fliegen lassen - das ist Jonglage. Mit anderen zwischen den Leitern stehen, das ist Leiter-Akrobatik.

Am Sonntag, 27. November, beginnt um 11 Uhr der zweite "Zirkus-Schnupper-Tag" für Kinder ab 5 Jahren, ihre Eltern und Großeltern. Er endet gegen 16 Uhr mit einer kleinen Präsentation von Bewegungen wie im Zirkus. Das Training und die Aufführung mit anschließendem Mitmachzirkus für das Publikum finden in der Hildener Sporthalle am Kalstert, Franz-Hals-Weg 2 statt.

Vier weitere Zirkus-Sonntage für drei Generationen sind für das neue Jahr geplant: Am 29. Januar, 12. Februar, 5. März und 2. April 2017. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei Christian Meyn-Schwarze,meynschwarze@t-online.de oder abends telefonisch unter 0210331607. Siehe auch: www.hildener-jongleure.jimdo. com

(ilpl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: "Zirkus-Schnupper-Tag" bewegt die ganze Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.