| 00.00 Uhr

Hilden
Zuwanderung: Wirtschaft und Politik diskutieren

Hilden. "Zuwanderung nach Deutschland - Perspektiven für die Wirtschaft", das war der Titel einer Diskussionsveranstaltung zu der Freitagabend die Friedrich-Naumann-Stiftung in die Räume der Kukko Werkzeugfabrik nach Hilden eingeladen hatte. Rund 50 Gäste folgten der Einladung und diskutierten mit Kukko-Geschäftsführer Michael Kleinbongartz (zugleich Vorsitzender des Hildener Industrie-Vereins), Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP NRW und Arbeitsmarktexperte, sowie Dr. Axel Fuhrmann, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf. Die RP berichtet ausführlich in ihrer Montagsausgabe.

(arue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hilden: Zuwanderung: Wirtschaft und Politik diskutieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.