| 00.00 Uhr

Hückelhoven
22-Jähriger schwer verletzt - Pärchen als Zeugen gesucht

Hückelhoven. Vorfall am 11. Juni auf der Hückelhovener Parkhofstraße.

Nachdem ein Mann bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden ist, sucht die Polizei zwei junge Pärchen als Zeugen.

Am 11. Juni, einem Samstag, wurde gegen 2.05 Uhr auf der Parkhofstraße ein 22-jähriger Hückelhovener bei einer körperlichen Auseinandersetzung von einem 51-jährigen Mann so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste (unsere Zeitung berichtete).

Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an, und die Polizei sucht nun wichtige Zeugen. Der 51-jährige Mann gab den Beamten gegenüber an, dass er kurz vor der Tat auf einem Mäuerchen oder einer Bank in der Nähe eines Toilettenwagens gesessen hätte. Ebenfalls saßen dort zwei junge Pärchen, eines davon aus Lövenich, die sich mit ihm unterhielten. Anschließend sei er zu seinem Fahrrad gegangen, wobei es dann zu der Auseinandersetzung mit dem 22-Jährigen gekommen war, berichtet die Polizei.

Die Kripo hält es für möglich, dass die jungen Personen, die mit dem Hückelhovener auf dem Mäuerchen oder der Bank saßen, Beobachtungen gemacht haben, die für die weiteren Ermittlungen hilfreich sein könnten. Daher werden die beiden Pärchen gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452 9200 in Verbindung zu setzen.

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: 22-Jähriger schwer verletzt - Pärchen als Zeugen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.