| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Bergbaufreunde feiern Familienfest

Hückelhoven: Bergbaufreunde feiern Familienfest
Mineralien gab es gestern während des Familienfestes der Mineralien- und Bergbaufreunde Hückelhoven zu sehen. FOTO: Uwe Heldens
Hückelhoven. Die Mineralien- und Bergbaufreunde und ihre erste Begegnung mit der dunklen Seite der Macht: Beim Familienfest an der Ludovicischule empfingen die Hückelhovener Gastgeber Darth Vader & Co. Von Daniela Giess

Der schwarze Ritter aus dem bekannten Star-Wars-Heldenepos, dargestellt von Uwe Steffens aus Erkelenz, zog viele irritierte Besucher-Blicke auf sich, als die Mitglieder der Gruppe "Peacekeepers of the Galaxy" das Mineralien- und Bergbaumuseum in Beschlag nahmen. Dass die außerirdischen Gäste in friedlicher Absicht kamen, wurde schnell deutlich, als sie zu den Dudelsack-Klängen der Wassenberger Castle Pipers auf dem Ludovici-Schulhof das Tanzbein schwangen. Die Aufsehen erregende Truppe, deren Mitglieder aus Erkelenz, Mönchengladbach, Krefeld, Duisburg und Dortmund stammen, trifft sich immer am letzten Sonntag im Monat zum Star-Wars-Stammtisch, lädt dazu interessierte Sammler und Kostümträger ein.

Ihre fantasievollen Gewänder stellen sie meistens selbst her. Aus einem alten Motorradhelm, Sonnenschutzfolie fürs Auto und einem Plastikeimer hat Thomas Wählen seinen Star-Wars-Schutzhelm gebastelt, das Kostüm ist aus Leder, Stoff und Metallplatten entstanden. Länger als ein Jahr hat er dafür gebraucht. Beim großen Familienfest wurde Verena Louis eine ganz besondere Ehre zuteil. Die junge Frau aus Krefeld wurde mit Arschleder und Schüppe zum Hauer geschlagen, freute sich über einen glitzernden Bergkristall am Lederband, den ihr der Vorsitzende und "Museumsdirektor" Matthias Schmitz überreichte und den sie nun - wie ihr Lichtschwert - immer bei sich tragen wird. Zu kostenlosen Führungen luden Schmitz, sein Stellvertreter Franz Janke sowie Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Maaßen ein, der die Besucher in seiner alten Arbeitskleidung der Zeche Sophia-Jacoba in die funkelnde Untertagewelt entführte. Kleine Gäste konnten in der Goldwäsche nach Pyrit suchen oder im 8000 Liter fassenden Tauchbecken des Hückelhovener Tauchsportvereins nähere Bekanntschaft mit Sauerstoffflasche und Atemmaske schließen. Im Vier-Kubikmeter-Sandkasten hatten die Gastgeber rund 1200 Mineralien versteckt, die die Mädchen und Jungen mitnehmen durften nach Hause. Polizist Jörg Zimmermann-Ramöller präsentierte sein Dienst-Motorrad, ließ die Kinder darauf probesitzen.

Jetzt freuen sich die Mineralien- und Bergbaufreunde auf das nächste Ereignis: Etwa 20 Mitglieder nehmen an der achttägigen Vereinsfahrt teil, die Ende September stattfindet. Im Schwarzwald-Örtchen Wolfach wird dann in der Grube "Klara" nach Mineralien gesucht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Bergbaufreunde feiern Familienfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.