| 00.00 Uhr

HÜckelhoven
Celtic Rhythms of Ireland in der Aula

HÜckelhoven. Klackernde Schuhe, scheinbar mühelos synchron schwebende Tänzer, der Geist irischer Lebensfreude. Nach der überwältigenden Erfolgsshow Spirit of Ireland mit über 300.000 Besuchern in fünf Jahren kommen die Produzenten 2018 mit einer neuen Showsensation auf den deutschen Konzertmarkt: "Celtic Rhythms of Ireland". Die neue, beeindruckende Irish-Dance-Show, inszeniert von Startänzer und Choreograph Andrew Vickers, ist auch in Hückelhoven zu sehen: Ein Gastspiel ist geplant für Freitag, 2. Februar, 20 Uhr, in der Aula.

Die Show vermittelt die typisch irische Stimmung, verbindet temporeichen Stepptanz und kraftvolle Performance mit stürmischer Irish Folk Music, heißt es in der Ankündigung. Sie ist tief verwurzelt in der irischen-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen, und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel. Ausnahmetänzer und Dance-Captain Andrew Vickers konkurriert in leidenschaftlicher Intensität mit solistischen Einlagen der Musiker um die Gunst des Publikums.

Der Bühnenboden bebt, wenn das Ensemble um Andrew Vickers wie unzählige Füße in perfekter Synchronität und donnernden Rhythmen die Zuschauer geradezu hypnotisiert. Ein irischer Abend voller Lebenslust, tänzerischem Ausdruck, musikalischer Vielfalt und traumhaft schönen keltischen Melodien. Der Vorverkauf beginnt in Kürze.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

HÜckelhoven: Celtic Rhythms of Ireland in der Aula


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.