| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Conni als Musical zieht Kinder in Bann

Hückelhoven: Conni als Musical zieht Kinder in Bann
Conni mit der charakteristischen roten Schleife im Haar und ihre Freunde sorgten für Schwung auf der Bühne. Zuletzt gab es ein großes Geburtstagsfest. FOTO: Jürgen Laaser
Hückelhoven. Mit flotten Songs und gekonnten Tanzeinlagen, mit Aufforderungen zum Mitsingen und Mittanzen traf das Kölner Cocomico-Ensemble genau den Geschmack der jungen Zuschauer in der Aula Hückelhoven. Kein Platz blieb frei. Von Daniela Giess

Schon eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn strömten viele hundert kleine Conni-Fans in die große Aula. Ein Musical als Familienausflug: Vor allem Mädchen freuten sich darauf, endlich ihrer Freundin von der Kinoleinwand, aus Büchern, Zeichentrickserie und DVD endlich einmal live zu begegnen.

In der ausverkauften Hückelhovener Aula bot das Kölner Cocomico-Ensemble eine fantasievolle, mitreißende Inszenierung, die es schaffte, vor allem die kleinen Zuschauer zwei Stunden lang in ihren Bann zu ziehen - mit flotten Songs und gekonnten Tanzeinlagen, mit Aufforderungen zum Mitsingen, Mittanzen und Mithüpfen. Und dem vertrauensvollen Angebot, ein kleines Geheimnis für sich zu bewahren: ein Geburtstagsständchen, das die Kindergartenkinder für Conni einüben wollen - "Unsere Conni ist jetzt groß."

Denn bald wird sie sechs und ist dann schon groß, nach den Sommerferien wird sie die Schule besuchen, wie Mutter Annette verrät. Conni - Markenzeichen: eine rote Schleife im strubbeligen Haar und das rot-weiße Ringelshirt - lädt die kleinen und großen Musicalbesucher ein in ihre harmonische Welt irgendwo in einer kleinen Stadt. Hier lebt das immer gut gelaunte Mädchen mit Mutter Annette und Vater Jürgen Klawitter, Brüderchen Jakob, Kater Mauz und ihrem Teddy. Die Zuschauer erleben mit, wie zu Hause ein gesundes Frühstück vorbereitet wird. Wie mit Erzieherin Hanne im Kindergarten getanzt und gesungen wird. Und schließlich das große Geburtstagsfest mit dem selbstgebackenen Schokoladenkuchen "Conni spezial". Und auch ein bisschen Pädagogik ist dabei, wenn die kleine Heldin, die seit mehr als zwei Jahrzehnten begeistert, das Uhrzeit-Lied anstimmt oder erklärt, warum ein gesundes Frühstück wichtig und wo rechts und links ist. Doch den erhobenen Zeigefinger sucht man dabei vergebens - die Cocomico-Inszenierung setzt auf kurzweilige und unterhaltsame Effekte.

Mit anhaltendem Applaus verabschiedeten die Kinder in der Hückelhovener Aula ihre Freundin Conni, die noch bis 2017 auf große Deutschlandtournee geht und unter anderem im Berliner Tempodrom und in der Kölner Lanxess-Arena Station macht.

Aus einem unverlangt eingesandten Manuskript der Conni-Erfinderin Liane Schneider, die ihre Protagonistin nach ihrer eigenen Tochter Cornelia benannte, entstanden die zahlreichen Abenteuer des fröhlichen Mädchens.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Conni als Musical zieht Kinder in Bann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.