| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Ehrenmitgliedschaft für Gründer-Trio

Hückelhoven: Ehrenmitgliedschaft für Gründer-Trio
Vorsitzender Christoph Gaspers (r., 49 Jahre alt) stößt mit den Gründungsmitgliedern Rudi Cassen (l., 78), Wolfgang Buchholz (2.v.l., 75) und Dieter Krieger (3.v.l., 75) auf das Jubiläum an. FOTO: JÜRGEN LAASER
Hückelhoven. Ein Käfer mit Segelboot im Schlepptau im Festzug, Programm auf der Seebühne: Bootsclub feierte seine 50 Jahre. Von Daniela Giess

Ein feierlicher Festzug mit Beteiligung zahlreicher Ortsvereine, eine große See-Bühne im Wasser und ein buntes Programm mit stimmungsvollen Überraschungen - so feierte der Brachelener Bootsclub (BBC) sein 50-jähriges Bestehen auf dem Vereinsgelände am Kapbusch-See zwischen Hilfarth und Brachelen.

Mehrere hundert Gäste waren der Einladung zur großen Jubiläums-Sause am Bootshaus gefolgt, darunter Abordnungen befreundeter Segelclubs aus Ratheim und Effeld. Vorsitzender Christoph Gaspers hatte für die drei Gründungsmitglieder Dieter Krieger, Rudi Classen und Wolfgang Buchholz, die den BBC anno 1967 zusammen mit sieben anderen Hobbyseglern aus der Taufe hoben, eine ganz besondere Auszeichnung parat - sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und ab sofort beitragsfrei gestellt.

Bäckermeister Rudi Classen ist längst in Rente. Doch für die Rheinische Kaffeetafel stellte er noch mal seine berühmte Brachelener Spezialtorte her. Beim Schnuppersegeln begeisterten die Aktiven ihre sportlichen Besucher. Marc Breuer als Löschmeister Josef Jackels veranstaltete ein Applaus-Training mit dem Publikum, präsentierte dann seinen Erfolgshit "Eins-Eins-Zwei" mit grazilen Tanzeinlagen in blauer Feuerwehr-Montur, um anschließend zu verraten, dass es beim BBC angeblich sogar zwei Jubiläen gebe - neben dem 50-jährigen Bestehen des Bootsclubs das 15-jährige Bestehen der Frisur des Festabend-Moderators Manni Kirberg, der auch Sitzungspräsident der Brökeler Kappehäuer ist.

Eine Delegation der rot-weißen Karnevalsgesellschaft war beim Festumzug durch den Ort ebenso vertreten wie Trommlercorps, Schützenbruderschaft und Feuerwehr. Im chromblitzenden Mercedes-Oldtimer wurde das Gründer-Trio chauffiert. Den Anfang machte ein alter VW Käfer mit Segelboot auf dem Anhänger.

In seiner Festansprache zeigte sich BBC-Chef Gaspers stolz auf das Erreichte "seiner" 95 Mitglieder starken Truppe. So habe man bereits erfolgreich an Regatten in Spanien, Griechenland, der Karibik und Kroatien teilgenommen. Zu den Gratulanten gehörte neben Günther Nülle, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Seglerverbands (DSV), sowie Dr. Joachim Demont als Vorstandsmitglied des Seglerverbands Nordrhein-Westfalen auch der Hückelhovener Bürgermeister Bernd Jansen. Das Stadtoberhaupt zeigte sich beim Hafenfest beeindruckt vom "imponierenden Clubgelände" und der großen Verantwortungsbereitschaft der Vorstandsmitglieder.

Und dann entdeckte der Verwaltungschef die alten Straßenlaternen vom Hückelhovener Rathaus wieder, die vor Jahren im Stadtzentrum ausgedient hatten und auf Initiative des Brachelener CDU-Fraktionsvorsitzenden Heinz-Josef Kreutzer auf dem Vereinsgelände am Kapbusch-See aufgestellt wurden und seitdem in den Abendstunden für stimmungsvolle Beleuchtung sorgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Ehrenmitgliedschaft für Gründer-Trio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.