| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Eine Stadt im Zeichen der Musik

Hückelhoven. Vom 9. bis 18. Oktober feiert Hückelhoven sein Stadtmusikfest. Im Mittelpunkt stehen ein Konzert und der Festzug der Musikvereine. Con brio präsentiert das "Duo Fado International" im Aula-Foyer.

In Hückelhoven steht der Oktober ganz im Zeichen der Musik. Vom 9. bis 18. Oktober findet das 41. Stadtmusikfest statt. Dabei stehen neben dem großen Festumzug auch zwei Konzerte auf dem Programm. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Bernd Jansen haben der Stadtmusikbund Hückelhoven und das Kulturamt das Fest organisiert.

Das Traditionskonzert "Hückelhoven musiziert" am Freitag, 9. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums darf nicht fehlen. Akteure sind wie immer die musizierenden Vereine aus dem Stadtgebiet. In den Umbaupausen zwischen den einzelnen Musikdarbietungen haben die Besucher wieder die Chance auf attraktive Tombola-Gewinne. Auch in diesem Jahr ist der Eintritt zu "Hückelhoven musiziert" wieder frei.

Zwei Tage nach dem Konzert, also am Sonntag, 11. Oktober, ziehen die teilnehmenden Vereine beim großen Festumzug durch die Hückelhovener Innenstadt. Los geht's um 14.30 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule an der Burg, Dinstühlerstraße.

Teilnehmen werden die Blaskapelle Brachelen, das Trommler- und Pfeifercorps Brachelen, der Instrumentalverein Hilfarth, die Bergkapelle Sophia-Jacoba, der Musikverein St. Josef Ratheim, der Musikverein Rurich, das Trommlercorps Leonardo Doveren, das Trommler- und Pfeifercorps Freisinn Baal sowie das Trommler- und Pfeifercorps Kleingladbach.

Auch in diesem Jahr werden musikalische Gäste erwartet. Ihr Kommen haben der Trommler- und Pfeiferverein Lindern und das Trommler- und Pfeifercorps Vereinte Freunde Wassenberg zugesagt. Neben einigen Ehrengästen werden auch die Schützenbruderschaft vom Heiligsten Sakrament des Altares Hückelhoven, die Hückelhovener Karnevalsgesellschaft und der Knappenverein St. Barbara Hilfarth-Hückelhoven mitziehen.

Der Festumzug führt von der Dinstühlerstraße über die Parkhofstraße, die Martin-Luther-Straße, den Berresheimring, die Straße "Markt", die Haagstraße und wieder zurück über die Parkhofstraße mit Auflösung und Abschlusskonzert auf dem Wildauer Platz. An diesem Tag haben auch die Geschäfte der Innenstadt anlässlich des dritten verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Verein con brio, Freunde der Kammermusik Hückelhoven, veranstaltet am Sonntag, 18. Oktober, 18 Uhr, ein Konzert mit dem "Duo Fado Instrumental". Traditionsgemäß findet dieses Konzert im Foyer der Aula an gedeckten Tischen statt. Im Eintrittspreis von zehn Euro sind ein Glas Wein und Tapas enthalten. Karten im Vorverkauf: Buchhandlung Wild in Hückelhoven, Erkelenz oder Geilenkirchen sowie Schreibwaren Hansen in Hückelhoven.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Eine Stadt im Zeichen der Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.