| 00.00 Uhr

HÜckelhoven
Erneut Sprachferiencamp für Flüchtlingskinder

HÜckelhoven. Eine Woche Herbstferien auch für Migranten-Kinder. Von Gabi Laue

Im Oktober wird es wieder ein Sprachferiencamp für Flüchtlingskinder geben. Der Sozialausschuss empfahl dem Rat, die Verwaltung damit zu beauftragen, das Projekt in den Herbstferien wieder durchzuführen.

Thorsten de Haas, Leiter des Sozialamtes, erinnerte, dass im Frühjahr 2016 das Projekt Flüchtlingspaten Hückelhoven eine Spende vom Lions Club in Höhe von 5000 Euro erhalten hatte. Das Geld sollte für die Förderung von Flüchtlingskindern eingesetzt werden. In der ersten Woche der Herbstferien konnte dadurch erstmals ein Sprachcamp für Flüchtlingskinder durchgeführt werden. Im Schnitt nahmen am Sprachferiencamp 17 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 15 Jahren teil. Die Gesamtkosten der Woche beliefen sich auf 3650 Euro.

Wegen der positiven Resonanz soll in diesem Jahr erneut ein Sprachferiencamp in der Zeit vom 23. bis 27. Oktober (erste Herbstferienwoche) durchgeführt werden. Der Teilnehmerkreis wird erweitert um Kinder mit Migrationshintergrund. Angebote für Nachmittags-Aktivitäten werden zurzeit eingeholt.

In diesem Jahr werden sowohl gemeinsame als auch nach Alter getrennte Aktivitäten durchgeführt. Das Konzept sieht folgenden Ablauf vor: 9 Uhr Ankommen, gemeinsames Frühstück, das gemeinsam zubereitet wird, 10 bis 12.30 Uhr Angebote der Sprachförderung, 12.30 bis 13.30 Uhr gemeinsames Mittagessen. 13.30 bis 16 Uhr differenzierte Angebote nach Alter der teilnehmenden Kinder.

Wie im Vorjahr führen engagierte Lehrkräfte der Hauptschule in der Schlee das Sprachferiencamp durch, unterstützt von Schülern und Helfern des Projekts "Lernen leicht gemacht".

Aus der Spende von 2016 stehen noch 1350 Euro zur Verfügung. Über das Spendenkonto Flüchtlingspaten Hückelhoven werden 500 Euro zur Unterstützung des Sprachferiencamps und von Pax Christi über das Projekt "Lernen leicht gemacht" 800 Euro eingebracht.

Um die Finanzierung in diesem Jahr sicherzustellen, wäre laut Verwaltung eine Bezuschussung von Seiten der Stadt in Höhe von 1200 Euro erforderlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

HÜckelhoven: Erneut Sprachferiencamp für Flüchtlingskinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.