| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Exkursion ins Gasometer nach Oberhausen

Hückelhoven. Eine Exkursion zur Ausstellung "Wunder der Natur" im Gasometer Oberhausen bietet Wanderführerin Dorothee Mühlenbruch am 10. September an. Die einzigartige Ausstellung feiert bildgewaltig das Leben der Tiere und Pflanzen. Höhepunkt ist eine 20 Meter große Erdkugel im gigantischen Innenraum des Gasometers

Tiere und Pflanzen haben die Erde zu einem einzigartigen Ort des Lebens gemacht. "Die Ausstellung folgt dem Wachsen und Werden auf unserem Planeten und zeigt mit Fotografien und Exponaten ihre Intelligenz und Vielfalt. Sie zeigen die schöpferischen Kräfte des Lebens, ungewöhnliche sinnliche Fähigkeiten und geniale Strategien im Kampf ums Dasein und dem Vermögen, mit anderen Arten zusammen zu leben", heißt es in der Einladung. Höhepunkt der neuen Ausstellung ist die Erde selbst.

Im riesigen Innenraum des Gasometers wird der blaue Planet leuchtend zum Leben erweckt: Der Rundgang durch die Schau gipfelt im Blick auf eine 20 Meter große Erdkugel, die im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers schwebt. Bewegte, hoch aufgelöste Satellitenbilder werden detailgenau auf die Erdkugel projiziert. Im Anschluss kann das nahe Centro besucht werden. Das Sealife Aquarium ist ebenfalls nur zehn Minuten zu Fuß entfernt. Für den Aufenthalt in Oberhausen sind insgesamt fünf bis sechs Stunden geplant. Abfahrt in Hückelhoven ist um 9 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Dorothee Mühlenbruch unter 02433 4474976 oder per E-Mail an info@wanderfreuden.eu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Exkursion ins Gasometer nach Oberhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.