| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Fest zum 30-jährigen Bestehen im Frühjahr

Hückelhoven. Gewerbeverein Ratheim vertraut weiter "Tilly" Gierlings und Team. Jubiläumsfest 2017 unterm neuen Wappenbaum. Von Willi Spichartz

In entspannter Atmosphäre hörten gut 20 Mitglieder des Gewerbevereins Ratheim in der Jahreshauptversammlung Berichte, blickten in die Zukunft - und wählten einen Teil des Vorstands neu, Vorsitzender Heinz-Willi Gierlings, allgemein "Tilly" gerufen, und sein Team erhielten einstimmiges Vertrauen.

Harmonie prägte das Jahrestreffen der Ratheimer Gewerbetreibenden im Vereinslokal "Jägerhof" am Markt, so dass die neun Punkte umfassende Tagesordnung zügig abgewickelt wurde.

Geschäftsführer Paul Esser übermittelte im Jahresbericht, dass der Verein derzeit 34 Mitglieder hat, rief den gelungenen Ausflug ins Ahrtal im Jahr 2015 in Erinnerung sowie die Feier unter dem (Weihnachts-)Lichterbaum am Markt/Kriegerdenkmal am 27. November, die in einem ansprechenden Rahmen und bei guter Resonanz der Bevölkerung abgelaufen und bereits zum Brauchtum geworden sei.

Schatzmeister Wolfgang Phlippen legte einen soliden Bericht vor, in dem er die Ausgaben für den Ahrtal-Ausflug als "jeden Cent wert" herausstellte. Auch sei der Beitrag für die Beteiligung an der Stadtmarketing-Gesellschaft in Höhe von 1500 Euro eine gut angelegte Investition.

Nachdem die Kassenprüfer Leo Feiter und Oliver Werth eine korrekte Buchführung bescheinigt hatten, folgte als Konsequenz die einstimmige Entlastung des Vorstands. Neben den bereits erwähnten gehören dem Vorstand weiterhin Bernd Schafhausen als stellvertretender Vorsitzender sowie die Beiratsmitglieder Jürgen Luce, Michael Evertz, Steffi Rheinfelder, Stefan Kleinen und Ralf Wachtling an.

Ehrenvorsitzender Wolfgang Rath freute sich als Wahlleiter über gestiegenen Besuch bei der Jahresversammlung gegenüber den Vorjahren und stellte das Amt des Vorsitzenden zur Disposition. "Wiederwahl" lautete die direkte Reaktion aus der Versammlung - entsprechend einstimmig wurde Tilly Gierlings, dem wie auch den weiteren Vorstandsmitgliedern vom Ehrenvorsitzenden "gute Arbeit" bescheinigt wurde, für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Es musste nicht der gesamte Vorstand neu gewählt werden, so dass auch die Wiederwahlen des stellvertretenden Geschäftsführers Hans Holz, des stellvertretenden Schatzmeisters Josef Lintzen und der Beisitzerin Karin Favorat in einem Akt zügig über die Bühne ging. Für den turnusgemäß ausscheidenden Kassenprüfer Oliver Werth wurde das Neumitglied Thorsten Schon gewählt.

Vorsitzender Gierlings legte abschließend die Planungen für den Jahresausflug dar. Ebenso müssen organisatorisch noch zum Lichterbaumfest am 25. November mit der Stadtverwaltung letzte Details abgeklärt werden.

Der große Ratheimer Wappenbaum, der lange auf der Grünanlage an der Ecke Schmitter/Bahnhofstraße repräsentativ gestanden hat, war vor zwei Jahren wegen Fäulnis vom Bauhof der Stadt entfernt worden - jetzt wird der Gewerbeverein mit dem Ortsring der Vereine einen neuen an derselben Stelle aufrichten. Der riesige Baum aus dem Schwarzwald liegt bereits beim Zimmermann, mit den Interessenten werden derzeit die Wappen und deren Gestaltung abgesprochen - einem Eröffnungs- und Jubiläumsfest des Gewerbevereins im Frühjahr 2017 steht demnach nichts entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Fest zum 30-jährigen Bestehen im Frühjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.