| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Feuerwehr Hückelhoven fährt Einsätze im Stundentakt

Hückelhoven. Ein arbeitsreicher Vormittag mit Feuer und Ölspuren.

Von einem Mittwochvormittag, der es wieder mal in sich hatte, berichtet Feuerwehrsprecher Josef Loers. Gegen 8.50 Uhr wurde die Feuerwehr Hückelhoven zu einem Brandmeldealarm nach Hilfarth alarmiert. Nach umfangreicher Erkundung konnte im und am Objekt jedoch kein Schadenfeuer festgestellt werden.

Um 10.10 Uhr folgte der nächste Einsatz. In Baal an der Friedhofstraße sollte es in einem Einfamilienhaus brennen. Bei Eintreffen wurde starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss festgestellt. Da nicht bekannt war, ob sich noch Personen im Gebäude befinden, wurden zwei Einsatztrupps zur Menschenrettung und Brandbekämpfung aktiv. Rettungsdienst und Notarzt wurden gerufen. Zum Glück befanden sich keine Personen mehr im Wohnhaus. Der Brand war schnell gelöscht, mit Spezialgerät das Haus belüftet. Die Polizei übernahm nach Abschluss der Löschmaßnahmen die weitere Ermittlung. Der Einsatz war um 11.20 Uhr beendet. Am Einsatzort waren die Hauptamtliche Wache, der Löschzug 3 (Doveren, Baal, Rurich), der Löschzug 1 Hückelhoven, der Rettungsdienst mit zwei Wagen, ein Notarzt und die Polizei.

Gegen 10.15 Uhr wurde der Feuerwehr eine größere Ölspur in Brachelen gemeldet. Hier waren mehrere Straßen durch Öl verunreinigt. Die Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut, die Kehrmaschine des Bauhofs nahm das verunreinigte Bindemittel auf. Die Einsatzkräfte hatten hier um 11.30 Uhr Einsatzende. Vor Ort war die Löscheinheit Brachelen.

Der nächste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle Baal gegen 11.20 Uhr wurde eine weitere Ölspur in Hückelhoven auf der Rheinstraße gemeldet. Hier musste auch der Straßenverlauf von der Hilfartherstraße bis zur L 117 abgestreut und von Kräften des Bauhofs gereinigt. Dieser Einsatz wurde um 12 Uhr als beendet gemeldet. Im Einsatz waren die Kräfte der Hauptamtlichen Wache.

Dienstagmorgen konnten die Feuerwehrleute in Hückelhoven bei einem medizinischen Notfall helfen. Weil alle Rettungswagen in direkter Umgebung im Einsatz gebunden waren, betreute die Feuerwehr einen Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Feuerwehr Hückelhoven fährt Einsätze im Stundentakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.