| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Grundausbildung abgeschlossen

Hückelhoven. 13 Hückelhovener Wehrleute absolvierten die Prüfung erfolgreich.

Bei der Feuerwehr Hückelhoven konnten 13 junge und jung gebliebene Feuerwehrleute zeigen, was sie in ihrem Grundausbildungs-Lehrgang gelernt hatten. Die Teilnehmer büffelten im Modul 3 drei Wochen lang etwa 50 Stunden theoretisch und praktisch die Handgriffe und Einsatzabläufe für den Einsatzdienst.

Ein motiviertes und eingespieltes Ausbilderteam um Lehrgangsleiter Torsten Eckardt hatte im theoretischen Unterricht sowie in zahlreichen praktischen Übungen den Teilnehmern alle nötigen Grundlagen aus den Bereichen zur Brandbekämpfung sowie das Fachwissen vermittelt. Themenschwerpunkte lagen im Bereich der Brand- und Löschlehre, Löschwasserversorgung, Löschtaktik und -technik, Menschenrettung, Brandsicherheitswache, Rettungstechniken, Eigenrettung sowie erweiterte Erste Hilfe.

Nach der schriftlichen Prüfung mussten die Teilnehmer unter den kritischen Augen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Günter Paulzen sowie des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr Hückelhoven, Frank Bocken, einen Löschangriff mit Personenrettung durchführen. Die Prüfer waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

So haben sie jetzt die gesamte Grundausbildung abgeschlossen, was eine Urkunde bescheinigt, und können ihren Kollegen im Einsatzdienst bei der Brandbekämpfung sowie der Technischen Hilfeleistung tatkräftig unterstützen.

Die erfolgreichen Absolventen sind: Ramona Bettinger, Christopher Hermanns und André Steinebach (Kleingladbach), Ralf Franzen, David Jäckel und Elmar Steffens (Rurich), Tim Gandelheidt und Justus Ostkirchen (Baal), Nicole Papen und Jan Spiller (Hückelhoven), Yannic Gosau (Hilfarth) sowie Hannah Schumacher und Marvin Weck (Brachelen).

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Grundausbildung abgeschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.