| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Herzschmerz, ein Raumschiff und Haustierspaß

Hückelhoven. Vorverkauf für die 9. Hückelhovener wep Autokinonacht an Schacht 3 am zweiten September-Wochenende läuft.

Seit einer Woche läuft der Kartenvorverkauf für die 9. Hückelhovener wep Autokinonacht an Schacht 3 im Corso-Filmpalast, im Haus Sodekamp-Dohmen in Hilfarth an der Rurbrücke und in der Aral-Tankstelle Schneider, Roermonder Straße 18. Dort kann man sich 24 Stunden Nonstop Tickets sichern (telefonische Reservierung nicht möglich; im Rathaus kein Vorverkauf). Der Eintritt kostet sechs Euro pro Film und pro Person, Einlass zum ersten Film ist an beiden Tagen ab 19 Uhr.

Bereits im neunten Jahr veranstalten die Stadtmarketing Hückelhoven GmbH, der Corso Filmpalast aus Hilfarth und das Erlebnismanagement Evented aus dem Saarland, an Schacht 3, Sophiastraße, die "Hückelhovener wep Autokinonacht". Auf der mit 264 Quadratmetern größten Freiluftleinwand der Region gibt es wieder vier Blockbuster in digitalem 2D zu sehen. Neben drei Filmen, die erst vor kurzem in den Kinos gestartet sind, ist ein Film dabei, der zwar zu Jahresbeginn veröffentlicht wurde, aber im Autokino auf alle Fälle noch einmal funktionieren wird. "Wir zeigen also das Beste vom Besten auf der bestmöglichen Leinwand und das zu einem Preis, der seit Jahren gleichgeblieben ist", so Frank Dohmen vom Corso-Filmpalast in Hilfarth.

Eröffnet wird die Autokinonacht am 9. September um 20 Uhr mit der Verfilmung des Romans "Ein ganzes halbes Jahr". Erzählt wird die Geschichte der 27-jährigen Louisa, die sich in ihrem neuen Job als Pflegerin um den launisch und depressiven Rollstuhlfahrer Will kümmern soll. Sie hat genau ein halbes Jahr Zeit, Will davon zu überzeugen, dass sein Leben trotz Behinderung lebenswert ist. Will aber ist entschlossen, sich nach sechs Monaten das Leben zu nehmen. Der Roman der britischen Schriftstellerin Jojo Moyes wurde in 32 Sprachen übersetzt und verkaufte sich weltweit über fünf Millionen Mal.

Nach Herzschmerz wird's ab 22.30 Uhr ganz anders. "Star Trek Beyond" ist der 13. Kinofilm, der auf der Science-Fiction Serie "Raumschiff Enterprise" basiert. Unter der Regie von Justin Lin, der auch für die Teile 4 bis 6 der Actionreihe "Fast & Furious" verantwortlich war, geraten in "Star Trek Beyond" Captain Kirk und seine Crew der Enterprise auf einer Forschungsmission in einen gnadenlosen Hinterhalt.

Der Autokino-Samstag startet um 20 Uhr mit einem Spaß für Jung und Alt. "Pets" ist der neue Animationsfilm des Teams, das die beiden "Ich - Einfach unverbesserlich"-Filme auf die Leinwand gebracht hat. In "Pets" (Haustiere) wird endlich beantwortet, was Hund, Katze oder Vogel alles den Tag über machen, wenn sie alleine sind. Da "Pets" ohne Altersbeschränkung freigegeben ist, steht einem Familienausflug ins Autokino nichts im Weg. Zum Abschluss gibt es ab 22.30 Uhr Action, die sich nicht wirklich ernst nimmt. In "Deadpool" spielt Ryan Reynolds Wade Wilson, ehemaliges Mitglied eines Sondereinsatzkommandos der US Armee, der sich mit Söldnerjobs über Wasser hält. Als Wilson an Krebs erkrankt, wird er durch den Superschurken Francis in einem geheimen Speziallabor auf ganz spezielle Wiese geheilt - mit diversen Nebenwirkungen. Eine Action-Persiflage. Mit knapp 2,7 Millionen Besuchern ist der Streifen der dritterfolgreichste Film dieses Jahres in Deutschland (Stand 20. Juli).

Das Gelände stellt der EBV zur Verfügung, die WEP sorgt für Strom. Feuerwehr und THW sind vor Ort und können bei Bedarf in Sekundenschnelle handeln. Den Platz bringt der städtische Bauhof in Schuss und sorgt anschließend dafür, dass alles wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt wird. Die Volksbank Erkelenz ist zum ersten Mal beim Autokino mit dabei. Es gibt das obligatorische frische Popcorn sowie Süßigkeiten. Der Förderverein Schacht 3 übernimmt den Ausschank. Um den Ton zum Film hören zu können, benötigt man ein funktionierendes Autoradio: Der Filmton wird über temporäre Radiofrequenz übertragen.

"Eine Bitte haben wir an die Besucher der jeweils zweiten Vorstellung. Wir können die Autos erst auf den Platz lassen, wenn die Wagen der ersten Vorstellung auch komplett den Platz verlassen haben", so Romulus Timar vom Stadtmarketing. Weitere Infos gibt es auf den Internetseiten www.kino-hueckelhoven.de oder www.hueckelhoven.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Herzschmerz, ein Raumschiff und Haustierspaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.