| 00.00 Uhr

Hückelhoven
"Hü" sorgt für neues Konzept und im Sommer wird's karibisch

Hückelhoven: "Hü" sorgt für neues Konzept und im Sommer wird's karibisch
Bürgermeister Bernd Jansen, Designer Zeljko Pezely und Carsten Forg (v.l.) vom Stadtmarketing präsentieren das neue Logo mit "Hü". FOTO: JÜRGEN LAASER
Hückelhoven. Die Stadt und das Stadtmarketing Hückelhoven warten wieder mit einigen Neuerungen auf: Es gibt ein neues Logo und bald auch das Street-Beach-Fest. Von Anke Backhaus

Das Alphabet muss wohl neu geschrieben werden - finden die Stadt und das Stadtmarketing Hückelhoven jedenfalls. Es bekommt nämlich den 27. Buchstaben hinzu. Und der lautet kurz "Hü". Zu verdanken ist das dem Diplom-Designer Zeljko Pezely. In Hückelhoven geboren und aufgewachsen, war er bei Top-Ten-Agenturen in Deutschland unterwegs, hatte immer seine Heimatstadt im Blick. "Das, was in der Stadt passiert, ist deutlich unterrepräsentiert", fand er, "zum Glück hat Bürgermeister Bernd Jansen auf meine E-Mails geantwortet." Die Antworten des Verwaltungschefs mündeten also in einer neuen Art von Kommunikation, die die Stadt und das Stadtmarketing mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen der Stadt künftig führen möchte.

Aus Sicht Pezelys fehlte es bislang eben an der Wahrnehmung durch die Menschen. Er betrachtet Hückelhoven als eine besonders innovative und selbstbewusste Stadtmarke. Mit dem neuen "Hü" sollen ab sofort alle Aktionen der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH klar gekennzeichnet werden. Belebt werden soll dies unter anderem durch verschiedene Werbeoffensiven - Beispiel: Hückelhoven und seine rund 4000 kostenlosen Parkplätze. Mit der neuen Kampagne und dem neuen "Hü"-Logo will die Stadt Hückelhoven also die professionelle Marketing-Präsenz im Umfeld regionaler und überregionaler Wettbewerber verstärken.

Neu ist nicht nur der Buchstabe "Hü", neu ist auch das Event, das im Sommer, mitten in den Ferien, die Besucher in die Stadt locken soll. Carsten Forg, der neue Geschäftsführer der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH, kündigt dazu das Stadtfest "Hückelhoven karibisch" an, das vom 3. bis 6. August rund um das Rathaus stattfinden wird. "Wir machen das weiter, was Hückelhoven erfolgreich gemacht hat, getreu dem Motto ,Hückelhoven - immer anders'", erläutert Forg. Das Stadtmarketing holt Strandatmosphäre in die Innenstadt. Geplant sind unter anderem ein Sandstrand, Liegestühle, Cocktails und mehr - ganz so, wie es in der Urlaubszeit sein sollte. "Heute fahren nicht mehr alle Leute in den Urlaub. Wir sind vielfach angesprochen worden, auch mal in der Ferienzeit etwas anzubieten in der Stadt", sagt Bürgermeister Bernd Jansen. Das neue Street-Beach-Festival mit karibischem Flair ist laut Stadtmarketing eine im Kreis Heinsberg einzigartige Veranstaltung, die Signalwirkung haben soll. Forg fügt hinzu: "Das wird eine schöne Geschichte für Hückelhoven. Wir sind selbst gespannt, was uns da erwartet." Am Programm, in dem es auch Livemusik geben soll, wird noch eifrig gearbeitet, zu gegebener Zeit wird das Stadtmarketing bekanntgeben, auf was sich die Hückelhovener und Besucher dann gefasst machen können.

Bürgermeister Bernd Jansen zog schließlich dieses Fazit mit Blick auf die Neuerungen: "Wer uns kennt, der weiß, dass wir manchmal auch verrückt denken."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: "Hü" sorgt für neues Konzept und im Sommer wird's karibisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.