| 10.15 Uhr

Hückelhoven
Chlorgasalarm im Hallenbad

Hückelhoven: Chlorgasalarm im Hallenbad
FOTO: Feuerwehr Hückelhoven
Hückelhoven. Am Dienstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Chlorgasalarm ins Hückelhovener Hallenbad gerufen worden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. 

Der Bademeister hatte um 16.50 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Da zur Zeit am Hallenbad eine Grundreinigung durchgeführt wird, waren keine Badegäste im Schwimmbad die gefährdet waren.
Der Gefahrenbereich wurde umgehend weiträumig abgesperrt und gesichert.

Mit Messgeräten ging ein Trupp mit Chemikalien Schutzanzügen zur Erkundung in
den Chlorgasraum vor. Hier konnte eine leichte Chlorgaskonzentration festgestellt werden,
die mit Wasser niedergeschlagen und verdünnt wurde.

Trotz intensiver Suche konnte jedoch keine Leckage an der Anlage festgestellt werden.
Die Chlorgasflaschen wurden von der Anlage getrennt und verschlossen. Eine Wartungsfirma prüft nun die Anlage.

(skr)