| 10.20 Uhr

Hückelhoven
Feuerwehr rettet acht Personen aus brennendem Haus

Hückelhoven. Die Feuerwehr Hückelhoven ist am Samstagmorgen zu einem Brand an der Stolzbergstraße ausgerückt. 

Wie die Feuerwehr am Sonntagmorgen mitteilte, ging der Notruf gegen 8.10 Uhr in der Leitstelle ein. Als die Feuerwehr am Einsatzort ankam, war das Haus völlig verraucht. In der Küche einer Wohnung im Erdgeschoss war Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr brachte acht Personen, die sich noch im Haus aufhielten, in Sicherheit. Weil das Treppenhaus noch immer stark verraucht war, wurden sie über Drehleitern gerettet. Der Rettungsdienst brachte die Bewohner nach Angaben der Feuerwehr ins Krankenhaus. 

Ein Atemschutztrupp löschte das Feuer in der Wohnung. Das Gebäude wurde mit einen Hochleistungslüfer gelüftet. Der Einsatz war um 10.40 Uhr beendet. 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Feuerwehr rettet acht Personen aus brennendem Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.