| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Kinderprinzessin regiert nun alle Narren

Hückelhoven: Kinderprinzessin regiert nun alle Narren
Wenk-Prinzessin Laura Heiermeier mit Pagin Kim Bücke stimmen auf die jecke Zeit ein. FOTO: Jürgen Laaser
Hückelhoven. Die KG Roathemer Wenk proklamierte Laura Heiermeier zur Herrscherin im Jubiläumsjahr. Von Daniela Giess

Diese Prinzessin schreibt Geschichte: Zum ersten Mal in der 60-jährigen Vereins-Historie der KG Roathemer Wenk übernimmt mit Laura Heiermeier eine Kinderprinzessin die alleinige Herrschaft bei der rot-weißen Traditionsgesellschaft. Damit konnten die Aktiven gar nicht mehr abwarten bis zum offiziellen Start in die neue Karnevalssession am 11. im 11. - sie feierten bereits eine Woche früher.

Bei der Proklamation in der Mehrzweckhalle an der Wallstraße wurde der neue Hoppeditz Fabian Kussauer aus seinen süßen Träumen erweckt. Die schlafende Traditionsfigur des rheinischen Karnevals hatte es sich zusammen mit Nachwuchs-Hoppeditz Sophia Mirbach (drei Jahre) auf einem großen Luftpolster-Bett so richtig gemütlich gemacht. Bis die Mädchen der Großen Garde, der auch Kinderprinzessin Laura angehört, ganz resolut in Aktion traten - sie rüttelten kräftig an dem Luftbett auf der Wenk-Bühne, bis die beiden Hoppeditze schließlich unfreiwillig ihre Ruhepause beendeten.

Für Kinderprinzessin Laura Heiermeier geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Die 16-jährige Schülerin des Erkelenzer Berufskollegs wird bei ihren närrischen Auftritten unterstützt von ihrer Schwester Kim Bücke als Pagin. Und Kim hat Erfahrung: In der Session 2013/2014 schwang sie als Kinderprinzessin das Narrenzepter der KG Roathemer Wenk. "Tanzen und Karneval sind meine größten Hobbys", verriet die neue Narrenregentin bei ihrem ersten offiziellen Auftritt.

Zum feierlichen Auftakt der Jubiläumssession - die Ratheimer Gesellschaft besteht seit 60 Jahren - präsentierten die Jecken ein buntes Programm. Die Tanzgruppe Lustige Hummeln entführte in fantasievollen Kostümen in den venezianischen Karneval, die sieben grazilen Herren des Wenk-Männerballetts "Die Olchibobs" boten einen Wikinger-Tanz. Trainiert wird die Truppe von der Vereinsvorsitzenden Marita Heinen, deren Sohn Joshua ebenfalls im Männerballett tanzt und mit seiner Freundin Ann-Cathrin Dienhof als Prinzenpaar der abgelaufenen Session verabschiedet wurde.

Als kleine Mickymäuse zogen die "Tanzmäuse" des Roathemer Wenk begeisterte Blicke auf sich. Auch die Mariechen Shirina Paul und Angelina Ritterbex bekamen viel Beifall. Das aktuelle Sessionsmotto lautet: "Jubel, Trubel, Heiterkeit, da steigt die Stimmung, da geht es rund, im Jubiläumsjahr, da wird es bunt!".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Kinderprinzessin regiert nun alle Narren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.