| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Löschgruppe Kleingladbach befördert und zieht Bilanz

Hückelhoven. Beförderungen und Ernennungen standen bei der Jahresversammlung der Löschgruppe Kleingladbach an. Wehrleiter Norbert Houben gratulierte Fahrettin Dinctürk zur Beförderung als Oberfeuerwehrmann, Andreas Körber zum Brandmeister und Florian Moll nach absolviertem Zugführer-Lehrgang zum Brandinspektor. Houben ernannte Körber, bislang kommissarisch aktiv, nun offiziell zum stellvertretenden Löschgruppenführer. Christoph Breuer wurde in seinem Amt bestätigt und für weitere sechs Jahre zum Führer des Zuges 2 (LG Kleingladbach, Millich und Ratheim) ernannt.

2015 wurde die Löschgruppe zu 32 Einsätzen gerufen, davon zehnmal zu Bränden oder Rauchentwicklungen. 33 Feuerwehrmänner und eine Frau gehören aktuell der Löschgruppe an, die erst kürzlich den ersten Spatenstich für den Umbau ihres Gerätehauses machte.

(aha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Löschgruppe Kleingladbach befördert und zieht Bilanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.