| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Maja Center nach Istanbul verkauft

Hückelhoven. Dahlke Immobilien Gruppe hat die Fachmärkte an der Rheinstraße abgegeben.

Das Maja Center an der Rheinstraße ist zum Jahreswechsel aus der Dahlke Immobilien Gruppe in die Hand eines türkischen Privatinvestors aus Istanbul gewechselt. Der Verkauf wurde auf Nachfrage unserer Redaktion in der Dahlke-Verwaltung an der Parkhofstraße bestätigt. Details zum Investor oder zur Kaufsumme will Dahlke nicht mitteilen. An den langfristigen Mietverhältnissen für die Geschäfte solle sich nichts ändern, hieß es außerdem - nur der Eigentümer habe gewechselt.

Im November 2008 hatten Alexander Dahlke und Burkhard Theyssen die Immobilien erworben und in den Jahren 2009 und 2010 die rund 5700 Quadratmeter leerstehenden Gewerberaums (ehemals Möbel Kochs) kernsaniert und durch Neubauten ergänzt. Das Fachmarktzentrum verfügt über eine Gesamtmietfläche von 5533 Quadratmeter, in denen sich unter anderem der Einrichtungsdiscounter tedox, Fressnapf und die Merkur Spielothek angesiedelt haben.

Die Dahlke Immobilien Gruppe hatte im April 2016 ihren neu erbauten Verwaltungssitz am Ende der Parkhofstraße bezogen - in Nachbarschaft zu dem im August 2015 eröffneten Einkaufszentrum "Uta Center". Weitere Projekte waren der "Maxi Gewerbepark" in Wegberg und das Nahversorgungszentrum "Lotta Center" in Hilfarth.

(gala)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Maja Center nach Istanbul verkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.