| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Marschmusik und Broadway-Melodien

Hückelhoven: Marschmusik und Broadway-Melodien
Höhepunkt eines jeden Hückelhovener Stadtmusikfestes ist der Umzug der Blaskapellen und Trommlercorps durch die Innenstadt - in diesem Jahr am 9. Oktober. FOTO: Jörg Knappe (Archiv)
Hückelhoven. Die 42. Auflage des Stadtmusikfestes erlebt Hückelhoven vom 9. bis zum 23. Oktober. Tradition ist der große Festumzug durch die Innenstadt am Sonntag, dann öffnen auch die Geschäfte. Das Abschlusskonzert richtet "con brio" aus. Von Gabi Laue

Ganz im Zeichen der Spielleute und Blaskapellen steht Hückelhoven am Sonntag, 9. Oktober. Bis zum 23. Oktober findet das mittlerweile 42. Stadtmusikfest statt, organisiert vom Stadtmusikbund Hückelhoven und dem Kulturamt der Stadt. Bürgermeister Bernd Jansen hat die Schirmherrschaft übernommen. Neben dem großen Festumzug steht zum Abschluss wieder ein Konzert auf dem Programm.

Mit klingendem Spiel ziehen am Sonntag, 9. Oktober, die teilnehmenden Vereine beim großen Festumzug durch die Hückelhovener Innenstadt. Abmarsch ist um 14.30 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule an der Burg an der Dinstühlerstraße. Teilnehmen werden die Blaskapelle Brachelen, das Trommler- und Pfeifercorps Brachelen, der Instrumentalverein Hilfarth, die Bergkapelle Sophia-Jacoba, der Musikverein St. Josef Ratheim, der Musikverein Rurich, das Trommlercorps Leonardo Doveren sowie das Trommler- und Fanfarencorps Freisinn Baal. Auch in diesem Jahr werden Gäste von außerhalb der Stadt erwartet. Ihr Kommen haben der Trommler- und Pfeiferverein Lindern und das Trommler- und Pfeifercorps "Vereinte Freunde Wassenberg" zugesagt. Beide bereichern seit Jahren das bunte musikalische Spektrum im Festzug.

Neben einigen Ehrengästen setzen auch örtliche Traditionsvereine Akzente im Bild des Umzugs. So werden die Schützenbruderschaft vom Heiligsten Sakrament des Altares Hückelhoven, die Hückelhovener Karnevalsgesellschaft und der Knappenverein St. Barbara Hilfarth-Hückelhoven mitmarschieren.

Der traditionelle Festumzug führt von der Straße "Am Jugendheim" über die Parkhofstraße, die Martin-Luther-Straße, Doktor-Ruben-Straße, den Berresheimring, wieder über die Doktor-Ruben-Straße, die Haagstraße und zurück über die Parkhofstraße mit Auflösung und Abschlusskonzert auf dem Wildauer Platz.

An diesem Sonntag haben auch die Geschäfte der Innenstadt anlässlich des dritten verkaufsoffenen Sonntags des Jahres in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Viele Besucher wird zudem die Herbstkirmes an dem Wochenende in die Stadt ziehen.

"con brio - Freunde der Kammermusik Hückelhoven" veranstalten zum Abschluss am Sonntag, 23. Oktober, um 16 Uhr ein Konzert mit dem Titel "Bel Canto bis Broadway". Die junge Nachwuchskünstlerin Tamara Peters aus der Region wird von Florian Albers am Klavier begleitet. Traditionsgemäß findet dieses Konzert im Foyer der Aula an gedeckten Tischen statt. Im Eintrittspreis von 10 Euro sind eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen enthalten.

Karten für das Kaffee-Konzert sind im Vorverkauf bei den Buchhandlungen Wild in Hückelhoven, Erkelenz oder Geilenkirchen zu bekommen sowie bei Schreibwaren Hansen in Hückelhoven.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Marschmusik und Broadway-Melodien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.