| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Messen zur Kommunion bald meist nachmittags

Hückelhoven. Auf Besonderheiten der Erstkommunionfeiern im Jahr 2017 macht der Pfarrbrief der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Hückelhoven aufmerksam. "Aufgrund personeller Veränderungen (Pater Dr. Christian Okwuru wird ab dem Frühjahr 2017 nicht mehr in der GdG tätig sein) mussten die Erstkommunionmessen noch einmal neu in den Blick genommen werden", heißt es darin.

Dem Seelsorgeteam war wichtig, dass jede Gemeinde auch zukünftig eine eigene Erstkommunionfeier hat. Hierzu musste unter anderem der Sonntagnachmittag mit einbezogen werden, damit auch den sonntäglichen Gemeindemessen Rechnung getragen werden kann. Die Erstkommunion-Messen werden im Jahr 2017 wie folgt stattfinden: Weißer Sonntag, 23. April, 11 Uhr St. Lambertus und Barbara Hückelhoven, 14 Uhr St. Johannes der Täufer Ratheim, 14 Uhr auch St. Leonhard Hilfarth; Sonntag, 30. April, 14 Uhr St. Bonifatius Schaufenberg-Millich (in der Ratheimer Kirche), 14 Uhr St. Brigida Baal; Sonntag, 7. Mai, 14 Uhr St. Dionysius Doveren und St. Gereon Brachelen; Sonntag, 14. Mai, 14 Uhr St. Stephanus Kleingladbach.

Die Dankmessen sind am darauffolgenden Tag montags um 11 Uhr in der jeweiligen Kirche. Für die Kommunionkinder aus St. Leonhard Hilfarth und St. Lambertus und Barbara Hückelhoven wird es eine gemeinsame Dankmesse in St. Lambertus Hückelhoven geben.

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Messen zur Kommunion bald meist nachmittags


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.