| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Neue Bekleidung für Jugendwehr

Hückelhoven: Neue Bekleidung für Jugendwehr
Eingekleidet wurde die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Hückelhoven im Gerätehaus Hilfarth. FOTO: FEUERWEHR
Hückelhoven. 70 Jacken und 50 Hosen wurden aus Sponsorenmitteln beschafft.

Ausgehend von einer Spende des Hilfarther St. Martinskomitees an den Förderverein der Löschgruppe Hilfarth für die Beschaffung neuer Jugendfeuerwehrjacken wurde in der Löschgruppe der Entschluss gefasst, nicht nur die ortsansässigen Jugendfeuerwehrangehörigen, sondern alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Stadt Hückelhoven mit neuen Jacken und Hosen auszurüsten.

Unter Federführung des ehemaligen Löschgruppenführers Wilfried Knur konnten die Volksbank Erkelenz, Kreissparkasse Heinsberg, WEP Wärme-, Energie- und Prozesstechnik GmbH, VR-Bank Rur-Wurm, SIG Combibloc GmbH, Württembergische Versicherung Lengersdorf & Diederen, Lorenz Gabriel Baustoffhandel sowie Max Freiherr Spies von Büllesheim als Unterstützer gewonnen werden. Darüber hinaus wurde die Beschaffung mit Spenden aus dem Sommerfest des CDU-Stadtverbandes Hückelhoven, dem Tag der offenen Tür der Löschgruppe Brachelen und durch die Stadt Hückelhoven zum Ziel gebracht, so konnten insgesamt 70 Jacken und 50 Hosen beschafft werden.

Mit großer Freude durften die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr diese im Beisein der Spender im Hilfarther Feuerwehrgerätehaus in einer kleinen Feier entgegennehmen. Löschgruppenführer Christoph Knur sprach den Spendern im Namen des Fördervereins Dank für die großzügige Unterstützung aus und wünschte der Jugendfeuerwehr viel Freude mit ihrer neuen Ausrüstung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Neue Bekleidung für Jugendwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.