| 08.13 Uhr

Hückelhoven
Neuer Baumarkt bereitet Eröffnungsfestival vor

Neuer Baumarkt in Hückelhoven bereitet Eröffnungsfestival vor
In der fertigen Sanitärabteilung erklärten die Prokuristen Thomas Müller und Christoph Dahmen-Herburger (v. re.) sowie Marktleiter Josef Heinrichs (li.) Bürgermeister Bernd Jansen Details des Hagebaumarktes. FOTO: LAASER
Hückelhoven. Der Hagebaumarkt mit Gartencenter eröffnet Ende des Monats in Hückelhoven. Rund 3,2 Millionen Euro investiert. Von Gabi Laue

Der Leerstand im Baumarkt an der Rheinstraße ist beendet. Auf Praktiker und Max Bahr folgt der Hagebaumarkt. Auf einer Fläche von 8500 Quadratmetern ist aus dem im Januar 2013 aufgegebenen Max-Bahr-Markt ein moderner Laden für Heimwerker und Hobbygärtner entstanden. Auch in der Nachbarschaft entsteht Neues, verriet Bürgermeister Bernd Jansen bei einem Ortstermin. In die geräumte Lidl-Filiale zieht "Action Dekoration" ein, und am Landabsatz öffnet Decathlon am 19. November seine neu gebaute Filiale.

Bei einem Rundgang durch den bereits gut gefüllten Markt - rund 50 000 Artikel unter rot-grünem Logo sollen am Ende in den Regalen verfügbar sein - machte sich Bürgermeister Bernd Jansen ein Bild von der Neuansiedlung. Durch die Gänge schieben Mitarbeiter Hubwagen mit Paletten, packen eifrig Kartons aus, und im Gartencenter wird schon Weihnachtsdekoration drapiert. In nur fünf Monaten war der Neubau - außen rot und mit viel Glas - abgeschlossen, rund 3,2 Millionen Euro hat der Betreiber investiert. Unter den 40 Mitarbeitern sind einige vom Vorgängermarkt übernommen. Marktleiter Josef Heinrichs hat früher den Praktiker geführt und ist nun fachkundig im Hagebau-Sortiment. Das breitet sich innen auf 5700 Quadratmetern für Verkauf und Beratung aus, neu ist eine 800 Quadratmeter große überdachte Freifläche, dazu gibt es eine weitere 2000 Quadratmeter große Freifläche für Baumaterialien. Das Gartencenter umfasst insgesamt 4000 Quadratmeter.

"Wir wollen insbesondere durch Qualität, ein starkes, modernes Warensortiment, gutes Preis-Leistungsverhältnis sowie durch Fachwissen, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter die Kunden von unserem Baumarkt überzeugen", sagte Marktleiter Josef Heinrichs. Geeignete Fachkräfte wie gelernte Gärtner und Handwerker fand der Hagebaumarkt mit Hilfe der Arbeits-Agentur in Erkelenz, deren hervorragende Unterstützung Prokurist Thomas Müller lobte. Prokurist Christoph Dahmen-Herburger dankte besonders der Hückelhovener Verwaltung für die ausgesprochen positive Zusammenarbeit: "Offenbar eine Verwaltung, die auf Dienstleistung getrimmt ist." Bernd Jansen will das Lob gern weitergeben an seine "Mitarbeiter, die Lösungen suchen und nicht auf Probleme fokussiert sind". Der Bürgermeister freut sich, dass hier ein Leerstand beendet ist. "Für die Stadt ist es wichtig, dass es weitergeht im Gewerbegebiet Rheinstraße. Da ist der Hagebaumarkt ein Zugpferd."

Der neue Markt mit breiten Hauptgängen zur leichten Orientierung wurde mit komplett neuen Regalen, kabellosem Internet, und LED-Beleuchtung ausgestattet. Modern ist auch die Möglichkeit der Online-Bestellung aus dem erweiterten Sortiment im Online-Kanal der Hagebau, zum Beispiel über iPads. Der Kunde kann Ware so auch in den Markt liefern lassen. Der von der quintus Gruppe betreute Hagebaumarkt öffnet am 28. September erstmals seine Türen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuer Baumarkt in Hückelhoven bereitet Eröffnungsfestival vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.