| 00.00 Uhr

Hückelhoven
Ostermarkt der schönen Stunden

Hückelhoven. Nach Jahren gehört Ratheim nun wieder zu den Städten, die zu einem österlichen Handwerker- und Künstlermarkt einladen. Am Sonntag, 13. März, bieten 35 liebevoll dekorierte Stände im Foyer der Realschule eine fantastische Kulisse.

Das schöne Ambiente und die ausgewogene Mischung hochwertiger Aussteller haben den Markt zu einem begehrten Ziel werden lassen. In außergewöhnlicher Vielfalt bieten die Handwerker Informationen über die Herstellungsweise und Vorführungen bieten einen interessanten Einblick. Hier vereint sich Kunst, Handwerk, Mode und Design. Individuelle Fertigungen oder Anpassungen sind in fast allen Bereichen möglich. Im wachsenden Markt finden viele Unikate ihren Liebhaber und wer noch ein Geschenk für eine besondere Stunde sucht, kann dies hier beim geselligen Schoppen genießen; denn der Aufenthalt wird versüßt durch Kaffee und eine reichhaltige Kuchenauswahl.

Damit auch die kleinen Besucher große Augen machen darf am Glücksrad gedreht und unter Anleitung österlich gebastelt werden oder durch ein fantasievolles Schminkgesicht mit bunten Farben und Glitzer verzaubert werden.

Höhepunkte sind Auftritte des Musikvereins St. Josef sowie der kleinen Garde des Roathemer Wenk. Der Rhythmus der Trommlerin Fatima begeistert stets mit der Lebensfreude Afrikas. Auch die Solo-Tanzmariechen Mara und Shirina erfreuen mit ihren temperamentvollen Tänzen.

Der Ratheimer "Ostermarkt der schönen Stunden" ist von 11 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Ostermarkt der schönen Stunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.